24.04.2013
aerokurier

ES-Futura: UL-Sportler made in Germany

Weltpremiere: Auf der AERO ist die ES-Futura zu sehen, ein schnittiger Composite-Tiefdecker aus Thüringen.

Fernab der Öffentlichkeit ist in Thüringen ein brandneues UL entstanden. Ekkehard Schmidt hat den Composite-Tiefdecker in 15-jähriger Arbeit von Grund auf neu entworfen und gebaut. Der Konstrukteur ist Chef eines kleinen Modellbau-Unternehmens. Sein Ziel war es, ein komfortables und schnelles UL zu entwerfen.

Am 13. September 2012 startete die ES-Futura in Coburg zum Erstflug. Am Steuer saß Günther Spitzer vom DULV. Sieben Stunden war das Flugzeug seither in der Luft.

Die Musterzulassung über den DULV ist in Arbeit. Die Flügel und das Leitwerk wurden bereits auf 10 g getestet. Gebaut ist die ES-Futura aus Kohle- und Glasfaser in Wabensandwichbauweise. Die Leermasse soll zwischen 280 und 290 Kilogramm betragen.

Wann die Futura zu welchem Preis in den Markt startet, ist noch nicht entschieden. Klar ist, dass es gegenüber dem auf der AERO gezeigten Prototypen in der Serie einige Änderungen geben wird. So sollen Flügeltanks den Rumpftank ablösen. Als Option wird es ein einziehbares Bugrad geben. Für Selbstbauer könnte die Experimentalversion mit höherer Abflugmasse in Betracht kommen.



Weitere interessante Inhalte
CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS