20.04.2016
aerokurier

ElektroErstflug der Magnus Fusion mit Siemens Elektromotor geglückt

Gerade neun Tage vor der AERO 2016 hat die Magnus Aircraft Corporation den ersten Testflug ihres Zweisitzers Fusion als Elektroversion absolviert. Am 11. April ging das eFusion genannte LSA-Experimental mit voller Besatzung in Kecskemet in die Luft.

Magnus eFusion

Die eFusion ist ein Joint Venture Magnus Aircraft und Siemens. Foto und Copyright: Frank Martini  

 

Die eFusion ist ein Joint Venture des ungarischen Flugzeugbauers mit der Siemens AG. Basis des Elektrofliegers ist das bereits als UL und LSA zertifizierte Modell Fusion 212, das bislang von 912er Rotaxmotoren mit 80 und 100 PS angetrieben wird. Für die Elektrovariante bringt Siemens einen Motor ein, der in China bereits in Elektroautos eingesetzt wird. Das Aggregat mit einer Maximalleistung von 85kW wird im Startlauf mit 60kW und im Reiseflug mit 45kW beansprucht. Mit Motor und Batterien sowie einem Gesamtrettungssystem kommt die eFusionauf ein Leergewicht von 410kg.



Weitere interessante Inhalte
Auszeichnung Red-Dot-Design-Award geht an AutoGyro

25.07.2018 - Kein anderer Tragschrauber hat sich in den letzten Jahren besser verkauft als der MTOsport. Grund für diese Popularität könnte das ansprechende Design sein, hat das Modell doch vor kurzem den … weiter

Auftritt in Oshkosh BlackFly: Senkrechtstarter im UL-Format

25.07.2018 - Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh steht diesmal ein ganz besonderes Ultraleichtflugzeug im Fokus: Die Blackfly des kalifornischen Herstellers Opener ist ein elektrisch angetriebener Senkrechtstarter. … weiter

Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?