20.04.2016
aerokurier

ElektroErstflug der Magnus Fusion mit Siemens Elektromotor geglückt

Gerade neun Tage vor der AERO 2016 hat die Magnus Aircraft Corporation den ersten Testflug ihres Zweisitzers Fusion als Elektroversion absolviert. Am 11. April ging das eFusion genannte LSA-Experimental mit voller Besatzung in Kecskemet in die Luft.

Magnus eFusion

Die eFusion ist ein Joint Venture Magnus Aircraft und Siemens. Foto und Copyright: Frank Martini  

 

Die eFusion ist ein Joint Venture des ungarischen Flugzeugbauers mit der Siemens AG. Basis des Elektrofliegers ist das bereits als UL und LSA zertifizierte Modell Fusion 212, das bislang von 912er Rotaxmotoren mit 80 und 100 PS angetrieben wird. Für die Elektrovariante bringt Siemens einen Motor ein, der in China bereits in Elektroautos eingesetzt wird. Das Aggregat mit einer Maximalleistung von 85kW wird im Startlauf mit 60kW und im Reiseflug mit 45kW beansprucht. Mit Motor und Batterien sowie einem Gesamtrettungssystem kommt die eFusionauf ein Leergewicht von 410kg.



Weitere interessante Inhalte
Elektroflugzeug verunglückt in Ungarn Zwei Tote bei Absturz einer Magnus eFusion

01.06.2018 - Beim Absturz einer Magnus eFusion sind am Donnerstagmorgen in Ungarn beide Insassen ums Leben gekommen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Elektroflug Magnus gibt Preise für die e-Fusion bekannt

19.04.2018 - Der ungarische Flugzeughersteller Magnus hat die Preise für die elektrisch betriebene Fusion bekannt gegeben. Die ersten fünf Flugzeuge aus der Kooperation mit Siemens sollen noch in diesem Jahr … weiter

AERO 2018: Neues UL aus Italien Aerospace präsentiert freitragenden UL-Hochdecker

18.04.2018 - Die Aerospace s. r. l. aus dem süditalienischen Corigliano hat auf der Messe einen neuen freitragenden UL-Hochdecker vorgestellt. Im Leichtflugzeugbau verfügt die Firma bereits über jahrelange … weiter

AutoGyro erhält Designpreis Red Dot Award für den MTOsport

12.04.2018 - Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb