23.06.2010
aerokurier

UL WeltumrundungErfolgreiche Weltumrundung: Schweizer kehren zurück

Mit zwei modifizierten CTLS des Flugzeugbauers Flight Design haben die beiden Schweizer Airliner-Piloten Yannick Bovier (37) und Francisco Agullo (41) erfolgreich die Welt umrundet.

Ende April sind am Flugplatz Sion gestartet, seit dem 19. Juni sind sie nach einer 51-tägigen Reise wieder zu Hause in der Schweiz. Ihr Projekt „Azimut 270“ führte sie auf Westkurs um den Erdball, unter anderem über Brasilien, die USA und viele Länder Asiens zurück nach Europa.

Beide Flugzeuge waren mit Zusatztanks ausgerüstet. Mehr als 450 l Treibstoff an Bord ermöglichten die bis zu 17 Stunden langen Legs über dem offenen Meer.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb