16.08.2013
aerokurier

Ellipse SpiritEllipse Spirit fliegt jetzt in Deutschland

Die erste ultraleichte Ellipse Spirit fliegt jetzt mit deutschem Kennzeichen. Die D-MWSJ von Musterbetreuer Wolfgang Schlosser ist ab sofort im hessischen Langenselbold stationiert.

Der Composite-Tiefdecker des tschechischen Flugzeugbauers A2 CZ ist auf dem Weg zur deutschen Musterzulassung über den DULV. Bereits auf der AERO im April hatte das Flugzeug mit dem markanten elliptischen Flügel seine VVZ erhalten.

Um den hiesigen Vorschriften zu entsprechen, wurden zahlreiche Änderungen an dem Composite-Tiefdecker vorgenommen. Unter anderem wurde die Spannweite des Leitwerks gekürzt, die ursprünglich eher liegende Position wurde zu einer komfortableren Sitzposition aufgewertet und das UL ist leichter geworden.

In den kommenden Wochen stehen weitere Erprobungsflüge an. Bei MT-Propeller – das Unternehmen steuert den hydraulischen Constantspeed-Propeller bei – wird  das UL zum Lärmtest antreten. Der Standschwingversuch soll ebenfalls in Kürze erledigt sein. Angestrebt wird auch eine Schleppzulassung.

Die Ellipse Spirit wird überwiegend aus Kohlefaser gebaut. Sie soll in der Serie rund 290 kg Leermasse auf die Waage bringen.

Für die komplett ausgestattete Einstiegsversion, die unter anderem ein Funkgerät beinhaltet, berechnet Wolfgang Schlosser aus Langensolbold 99.000 Euro inklusive Steuer.



Weitere interessante Inhalte
Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Pilot Report Pipistrel Virus SW 121 LSA

08.12.2017 - Zweisitzer mit ordentlicher Performance gibt es im UL-Segment inzwischen einige. Will man aber auch Zuladung, führt kaum ein Weg am LSA vorbei. Mit der Virus SW 121 LSA bietet Pipistrel das richtige … weiter

Tochterfirma gegründet Pipstrel expandiert in China

07.12.2017 - Der slowenische Flugzeugbauer Pipistrel hat eine neue Firma in China gegründet. In Jurong sollen die Muster Alpha Electro und Panthera Hybrid produziert werden. Das Projekt umfasst auch den Bau eines … weiter

Flight Design general aviation Ersatzteilgeschäft neu geordnet

04.12.2017 - Die Flight Design general aviation GmbH hat die Ersatzteilversorgung für den UL- und LSA-Zweisitzer CT neu aufgestellt. Mehr als 130 verschiedene Ersatzteile sind jetzt nach Angaben des Unternehmens … weiter

UL- und LSA: Unterschiede im Detail Die Dynamic wird erwachsen

01.12.2017 - Die Dynamic WT-9 hat von der EASA die Zulassung als europäisches LSA mit 600 kg MTOW erhalten. Doch wo liegen die Unterschiede zur Ultraleichtversion? Der Hersteller gibt Auskunft. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt