22.12.2011
aerokurier

Ekolot neuer Vertrieb Ekolot mit neuem Vertriebspartner

Ernst Niederer aus Röthenbach im Allgäu wird die Flugzeuge des polnischen Leichtflugzeugbauers Ekolot ab sofort in Deutschland vermarkten.

Ekolot Topaz

Die Topaz soll bis zur AERO ihre Musterzulassung als UL erhalten. Foto und Copyright: CI IMAGEWEAR activSport GmbH  

 

Der Schulterdecker JK-05 Junior ist bereits als UL zugelassen. Bis zur AERO soll auch der freitragende Schulterdecker Topaz die Zulassung erhalten. Außerdem arbeitet der Hersteller an der Elf, ein für die 120-kg-Klasse entworfener Einsitzer mit geschlossener Kabine. Bei allen Modellen setzt Ekolot auf Faserverbundwerkstoffe.

Die JK-05 Junior (siehe aerokurier 11/2007) und die Topaz unterscheiden sich in ihren technischen Daten kaum. Beide sind mit dem Rotax 912 (59 kW/80 PS) ausgestattet, der seinen Treibstoff aus zwei 30-Liter-Rumpftanks bezieht. Beide ULs gehen mit etwa 180 km/h auf Reise und steigen mit 6 m/s. Der rote Strich der Junior ist bei 200 km/h erreicht, die Topaz darf 220 km/h schnell fliegen. Auf der Aufpreisliste steht unter anderem das Glascockpit Kanardia BK84.

Ab Januar wird eine JK-05 in Friedrichshafen stationiert sein. Ihr Preis: 59900 Euro inklusive Steuer. Die Topaz ist für 64900 Euro zu haben. Kontakt: ekolot.com



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018 Nachwuchs im Fokus

16.02.2018 - Auf der AERO wird es zum ersten Mal eine Flight Simulator Area geben. Mit solchen Angeboten, zu denen beispielsweise auch die Be-a-Pilot-Aktion gehört, will die Messe insbesondere junge Menschen für … weiter

AERO 2018 Slotvergabe am 7. April

15.02.2018 - Ab Samstag, 7. April, vergibt der Bodensee-Airport Friedrichshafen die Slots für die AERO. Die Reservierung kostet 35 Euro und beinhaltet einen freien Eintritt. Bei Anflug ohne PPR-Slot wird eine … weiter

Luftrettung des Zivilschutzes Bilanz 2017: „Retter in Orange“ fliegen mehr als 15000 Einsätze

15.02.2018 - Die orangefarbenen Hubschrauber des Zivilschutzes sind im vergangenen Jahr 15571 Einsätze geflogen und haben 4281 Patienten transportiert. Insgesamt waren die Retter 5179 Flugstunden in der Luft. … weiter

Piper Aircraft Nachfrage nach Archer, Seminole und M600 steigt

15.02.2018 - Im Vorjahresvergleich nahmen die Verkaufszahlen bei Piper 2017 um 23 Prozent zu und auch der Umsatz erhöhte sich um 27 Prozent. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist der US-amerikanische … weiter

Innovation Award aerokurier-Leserwahl 2018

14.02.2018 - Welche Neuheiten haben in jüngster Zeit die GA vorangebracht? Welche neuen Typen haben in Zukunft das Zeug zu echten Überfliegern? Beim aerokurier Innovation Award zählt Ihre Meinung! … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt