16.11.2011
aerokurier

CIMA-Tagung 2011CIMA-Spitze mit deutscher Beteiligung

Bei der Jahrestagung der Ultraleicht- und Paramotorkommission der FAI (CIMA) ist der Vorsitzende der Bundeskommission Ultraleicht im DAeC, Wolfgang Lintl, als 1. Vice President wiedergewählt worden.

Die CIMA kümmert sich um die internationalen sportlichen Wettbewerbe und stellt das Regelwerk dafür auf.  Bei der Tagung am 11. und 12. November in Lausanne wurde darüber informiert, dass die CIMA künftig auch ultraleichte Tragschrauber bei den internationalen Wettbewerben offiziell einbeziehen  darf.  Bislang durften sie nur außerhalb der Wertung starten.

Im Rahmen der Sitzung wurden auch die nächsten Weltmeisterschaften an Spanien vergeben. Die WM der UL-Piloten findet in Maruga zwischen Madrid und Segovia vom  11. bis 18. August, die der Motorschirmflieger am gleichen Ort vom 25. August bis 1. September statt. Für die Europameisterschaft 2013 hat sich die Slovakei beworben.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb