05.12.2013
aerokurier

FlySynthesisUL-Amphibium Catalina NG vor der Zulassung

Die Catalina NG steht kurz vor der UL-Musterzulassung in Deutschland. Das Amphibium aus Italien gefällt mit vielen cleveren Lösungen im Detail.

Catalina NG UL Wasser schwimmt

Die Catalina NG ist für Einsätze auf dem Wasser gemacht. Foto und Copyright: FlySynthesis  

 

Die ultraleichte Catalina NG des italienischen Herstellers FlySynthesis basiert auf dem hauseigenen Storch. Die Zelle ist wie beim Storch um ein zentrales Alurohr aufgebaut. Flügel, Formteile und das Rumpfboot mit dem offenen Zwei-Mann-Cockpit bestehen aus GFK.

Die Catalina NG ist durch und durch für den Einsatz auf dem Wasser gemacht – auch Salzwasser kann dem UL nichts anhaben. Sämtliche Teile sind gegen Korrosion geschützt. Ganz bewusst setzt der Hersteller auf den Zweitakter Rotax 582: Mit seinen wenigen Anbauteile gilt er als wenig störanfällig. Wasserfest sind auch die Bremsen, ein System aus Keramik und Kohlefaser. Das Fahrwerk wird ebenso wie die Klappen hydraulisch betätigt.

Die Regie bei der Zulassung führt das Ingenieur-Büro von Anno Mentzel aus Prinzhöfte bei Oldenburg. Mentzel hat die Flugerprobung in Italien durchgeführt und bei zahlreichen Starts und Landungen auf dem Mittelmeer die Seetüchtigkeit des ULs nachgewiesen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Jetzt wird’s nass UL-Amphibium Catalina NG zugelassen

05.02.2014 - Lust auf eine Spritztour? Wie wäre es mit einer Runde mit der Catalina NG? Der DAeC hat die Musterzulassung für das ultraleichte Amphibium von FlySynthesis erteilt. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL aus Italien Aerospace präsentiert freitragenden UL-Hochdecker

18.04.2018 - Die Aerospace s. r. l. aus dem süditalienischen Corigliano hat auf der Messe einen neuen freitragenden UL-Hochdecker vorgestellt. Im Leichtflugzeugbau verfügt die Firma bereits über jahrelange … weiter

AutoGyro erhält Designpreis Red Dot Award für den MTOsport

12.04.2018 - Der offene Tragschrauber MTOsport hat den Red Dot Award erhalten. Zuletzt erhielt der Hildesheimer Hersteller AutoGyro diese Auszeichnung im Jahr 2012 für den Cavalon. … weiter

Fliegendes Auge Luftüberwachung mit der TrixyEye

23.02.2018 - Bleibt die Luftüberwachung weiterhin eine Domäne der Hubschrauber? Toni Ganzmann ist überzeugt, dass der TrixyEye eine ernst zu nehmende Konkurrenz ist. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb