12.11.2013
aerokurier

VolksabstimmungLeser testen Breezer

Bei diesem Flugzeugtest ist alles anders. Statt selbst zu fliegen übergeben wir das Steuer unseren Lesern. Sie urteilen über die Stärken und Schwächen des Ganzmetall-Tiefdeckers Breezer B400.

Sieben Piloten sind nach Dierdorf-Wienau gekommen, um das UL auf Herz und Nieren zu testen, begleitet von den aerokurier-Redakteuren Gerhard Marzinzik und Patrick Holland-Moritz. Ganz bewusst haben wir ein Team aus alten Hasen und Einsteigern zusammengestellt.

Vor der Halle steht die Breezer B400 bereit. Ihre Ausstattung soll Vereine und Flugschulen ansprechen: Rotax 912 S, Zweiblatt-Festpropeller von Helix, ein vergrößertes 85-l-Gepäckfach, verstellbare Pedale und analoge Instrumentierung. Die Leermasse beträgt 309 Kilogramm. Zu haben ist das Ganze für knapp 102.000 Euro. Das UL repräsentiert die jüngste Generation des Metall-Tiefdeckers made in Schleswig-Holstein.

Beim Rundgang am Boden gibt es gute Noten für die wartungsfreundliche Installation des Motors, für die gefällige Linienführung des Ganzmetall-Tiefdeckers und die Verarbeitungsqualität. Allenfalls das etwas stacksig wirkende Bugrad erntet kritische Blicke.

Doch wie gut ist die Breezer im Flug? Was sind ihre Stärken, was ihre Schwächen? Die Antwort finden Sie im aktuellen aerokurier (11/2013), der noch bis zum 19. November am Kiosk erhältlich ist. Sie können das Heft auch online bestellen oder die Ausgabe auf dem iPad lesen.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS