17.04.2012
aerokurier

21. Sachsenmarathon Ankündigung Auf geht’s zum 21. Sachsenmarathon

Deutschlands beliebtester UL-Gruppenflug, der Sachsenmarathon, startet am Donnerstag, 17. Mai, zum 21. Mal. Anreise zum "Basislager" Brauna ist bereits einen Tag zuvor am Mittwoch.

Am ersten Tag des Sachsenmarathons geht es zunächst westlich nach Böhlen (EDOE). Nach einer Rast fliegt die Gruppe mit südwestlichem Kurs weiter nach Rudolstadt-Groschwitz (EDOK). Zum Abschluss des Tages geht es mit einem Stopp in Langhennersdorf (EDOH) zurück nach Brauna. 

Für den Freitag planen die Organisatoren einen Flug entlang des Erzgebirgskamms auf tschechischer Seite mit einer Zwischenlandung in Most (LKMO). Nach einem Aufenthalt geht es ostwärts in Richtung Jeschken. Vor der Heimkehr nach Brauna landet die Gruppe in Görlitz. 

Der dritte und letzte Tag des Sachsemarthons führt die Piloten zunächst nach Cottbus-Drewitz (EDCD). Beim dortigen Flugplatzfest wird die Ankunft der Marathon-Gruppe für Aufsehen sorgen. Nach einer Rast geht es dann in Richtung Westen nach Reinsdorf (EDOD). Von dort aus geht es auf Südostkurs nach Welzow und schließlich zur Abschlusslandung nach Brauna.

Anmeldung und Info unter ulbrauna.de.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt