05.03.2014
aerokurier

ATEC auf der AERO Neuer Musterbetreuer, neue Produkte

ATEC wird auf der AERO 2014 das aktuelle Topmodell des Composite-Tiefdeckers 321 Faeta zeigen. Außerdem kündigt der neue Vertriebspartner, Jaroslav Michal aus Erftstadt, ein Amphibium an.

ATEC 321 Faeta Air-to-air

Mit einem neuen Musterbetreuer tritt die 321 Faeta von ATEC am deutschen Markt an. Foto und Copyright: ATEC Aircraft  

 

Die 321 Faeta verfügt in der aktuellen Version über eine Panoramacockpithaube mit zwei zusätzlichen Fenstern hinter dem Cockpit, die die Sicht nach hinten verbessern sollen. Maximale Wartungsfreundlichkeit soll die Betriebskosten niedrig halten. Laut Hersteller ist das Flugzeug im Horizontalflug bis zu 249 km/h schnell. Die 321 Faeta ist aus Kohlefaser gebaut, besitzt jedoch einen Flügelholm aus Holz.

Auf der AERO wird ein tschechisch registriertes Flugzeug mit dem Einspritzermotor Rotax 912 iS unter der Cowling zu sehen sein. Es ist ausgestattet mit einem Glascockpit von TL Elektronic. Das zweite UL mit deutscher Kennung wird vom Rotax 912 S mit Fiti-Verstellpropeller angetrieben.

Zudem wird ATEC ein neues Amphibium mit Sitzen in Tandemanordnung präsentieren. Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit einem norwegischen Partner entwickelt und könnte schon dieses Jahr in Serie gehen.

Halle B1, Stand 207

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht

17.01.2019 - Der Weg für Ultraleichtflugzeuge mit 600 Kilogramm Abflugmasse ist frei. Die neuen Lufttüchtigkeitsforderungen für Dreiachser und Tragschrauber sind per NfL veröffentlicht. Ab sofort können die … weiter

CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance