25.09.2013
aerokurier

ArrowCopter AC20Der Luxus-Tragschrauber

Der ArrowCopter aus Österreich will in Sachen Verarbeitungsqualität und Design Maßstäbe setzen. Außerdem darf er mit 560 Kilogramm Abflugmasse abheben. In Österreich hatten wir die Gelegenheit zum Probeflug.

Vor sieben Jahren hatte der 50-jährige Maschinenbauer Dietmar Fuchs die Idee, einen Tragschrauber zu bauen, der sich von der Masse abhebt. Unterscheidungsmerkmale sollten in erster Linie eine außergewöhnlich hohe Fertigungsqualität sein und ein ganz besonderes Design. Seine  Vorstellungen präsentierte er dem Elektronikfachmann Martin Kassecker, der sich entschied, mit dabei zu sein. Heute ist das Ziel erreicht, der ArrowCopter AC20 fliegt und wird bei FD-Composites im österreichischen Zeillern in Serie gebaut. Die Musterzulassung des DULV liegt vor.

Am Flugplatz St. Georgen am Ybbsfeld präsentiert Dietmar Fuchs uns den ArrowCopter. Die Spannung ist groß. Was leistet der Drehflügler im Flug? Hält die Qualität den hohen Erwartungen stand? Wie wirkt das Design in natura?

All diese Fragen beantwortet unser Autor Toni Ganzmann im Flugbericht „Oberklasse“, den Sie in dier Oktober-Ausgabe des aerokurier lesen, die seit wenigen Tagen am Kiosk liegt. Sie können das Heft auch bequem bestellen oder auf Ihr iPad laden.

Mehr zum Thema:
Toni Ganzmann/pat


Weitere interessante Inhalte
Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower

06.09.2018 - Zwei junge Pilotinnen aus Indien haben sich mit einer ultraleichten Sinus von Pipistrel auf den Weg gemacht, um die Welt zu umrunden. … weiter

Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling

29.08.2018 - Ein kleines, aber erfolgreiches deutsches Team war zur Weltmeisterschaft der Ultraleichtpiloten ins ungarische Nagykanizsa gereist – und kam mit einer Silbermedaille in der Klasse der einsitzigen … weiter

600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation

24.08.2018 - Die EASA hat die Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Damit ist der Weg für 600-Kilogramm-ULs frei. … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!