15.01.2015
aerokurier

UL-Meisterschaft vom 14. bis 17. Mai in WeilerswistGesucht: Deutschlands beste UL-Piloten

Bei der Ultraleicht-Fluggruppe Nordeifel steigt die Spannung. Der Verein aus Weilerswist ist erstmals Gastgeber einer Deutschen UL-Meisterschaft. Termin ist das Himmelfahrtswochenende vom 14. bis 17. Mai 2015. Die Anforderungen, um dabei zu sein, sind gar nicht so hoch.

UL-Gelände Weilerswist Turm Tower

Das UL-Gelände Weilerswist wird vom 14. bis zum 17. Mai Schauplatz der 26. Deutschen UL-Meisterschaft sein. Foto und Copyright: Ultraleicht-Fluggruppe Nordeifel  

 

Vom 14. bis zum 17. Mai werden sich auf dem Flugplatz Weilerswist, 20 Kilometer westlich von Bonn, Ultraleichtflieger aus der gesamten Republik treffen, um in den verschiedenen Klassen den jeweiligen Deutschen Meister zu ermitteln. Es ist die 26. Deutsche UL-Meisterschaft.

Die Besatzungen müssen unter Beweis stellen, dass sie präzise navigieren und punktgenau landen können. An den Start gehen Trikes, aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge und Tragschrauber.

"Bei diesen Meisterschaften kann jeder mitmachen, der mindestens 40 Flugstunden in seinen Unterlagen nachweisen kann", erläutert Michael Kania, sportlicher Leiter des Wettkampfs, die Voraussetzungen. Die Navigationsaufgaben werden ohne GPS-Unterstützung geflogen. Lediglich ein GPS-Logger ist an Bord, um die geflogene Route aufzuzeichnen.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ist Voraussetzung, um für die Nationalmannschaft nominiert zu werden. Damit entscheidet sich in Weilerswist auch, wer vom 14. bis 23. August an der Weltmeisterschaft in Polen teilnehmen darf.

Wer dabei sein will, muss sich bis zum 10. April anmelden. Das Programm und die Regeln finden sich unter auf der Website der Meisterschaft.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Jubiläum in Hildesheim AutoGyro produziert den 1500. MTOsport

22.11.2017 - Der Hildesheimer Tragschrauber-Hersteller AutoGyro fertigt in diesen Tagen das 1500. Exemplar des offenen Tandemsitzers MTOsport. Ein Kunde aus China wird das Jubiläumsmodell noch in diesem Jahr in … weiter

Aerospool WT9 mit LSA-Zulassung

21.11.2017 - Die WT 9 Dynamic darf künftig deutlich schwerer in die Luft gehen als bisher. Wie der Aerospool-Vertriebspartner für Deutschland und die Schweiz, ISS-Aviation, jetzt mitteilte, erhielt der Hersteller … weiter

Tödlicher Unfall in Florida Update: Baseball-Star verunglückt mit ICON A5

08.11.2017 - Der ehemalige US-amerikanische Baseballspieler Roy Halladay ist mit seiner ICON A5 im Golf von Mexiko tödlich verunglückt. Es ist der dritte Zwischenfall mit einer ICON A5 in diesem Jahr. Update: … weiter

Flugerprobung Breezer Sport auf gutem Kurs

07.11.2017 - Das Team von Breezer Aircraft ist mit der Flugerprobung der Breezer Sport zufrieden. Bisher erfüllt der neue Ganzmetall-Tiefdecker alle Erwartungen. Dennoch gibt es Raum für Optimierungen. … weiter

Fly-in Eigenbauer-Treffen in Vichy 2017

03.11.2017 - 170 Crews kamen zu Frankreichs beliebtestem Fly-in, dem Treffen der Selbstbauvereinigung RSA in Vichy. Viele von ihnen starteten schon am Samstagnachmittag wieder in Richtung Heimat. Just in time – … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt