07.04.2017
aerokurier

GP 15 Jet AAERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 Jet A.

AERO 2017 GP 15 Fet A

GP 15 Fet A. Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Auch bei der GP 15 Jet handelt es sich um ein Ultraleichtflugzeug. Motorisiert wird es allerdings nicht mit einer Turbine. Die Bezeichnung Jet A bezieht sich nur auf die Schnellflugmöglichkeiten des neuen Flugzeugs. Motorisiert wird das Flugzeug mit dem Antriebssystem der GP 14 e volo, einem elektrischen Klappantrieb.

Für das Rennklasse-Modell wurde die Spannweite des GP-14-Flügels um 1,5 Meter vergrößert, auch das Höhenleitwerk erhielt mehr Spannweite. Der Rumpf wurde von der GP 14 übernommen. Als UL dürfte es die GP 15 allerdings schwer haben, zum echten Konkurrenzmodell zu den Rennern der 15-Meter-Klasse aufzusteigen. Einsitzige ULs sind in der Maximalmasse deutlich beschränkt und kommen so nicht an die hohen Flächenbelastungen, die in dieser Klasse möglich sind.

Die GP 14 e volo befindet sich inzwischen in der Flugerprobung und soll noch mit ersten Exemplaren bei der zweiten Weltmeisterschaft der 13,5-Meter-Klasse vertreten sein.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht

17.01.2019 - Der Weg für Ultraleichtflugzeuge mit 600 Kilogramm Abflugmasse ist frei. Die neuen Lufttüchtigkeitsforderungen für Dreiachser und Tragschrauber sind per NfL veröffentlicht. Ab sofort können die … weiter

CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter


aerokurier 2/2019

aerokurier
2/2019
23.01.2019

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- AirLeben: Wilga mit Turbine - Draco startet durch
- Flugzeugreport: Jak-18T
- Pilot Report: Die Stream im Test
- Reisereportage: Flugsafari in Afrika
- Business Aviation: Business Jets für die Langstrecke
- Reportage: Im Cockpit des Zeppelin NT
- Leserwahl 2019: Die Besten wählen und tolle Preise gewinnen
- Special: 24 Seiten für Segelflieger + Wettbewerbstermine für 2019