25.08.2014
aerokurier

Fly-in bei AutoGyro 45 Tragschrauber und 1500 Gäste in Hildesheim

Die Bilanz des Fly-ins von AutoGyro in Hildesheim kann sich sehen lassen: 45 Tragschrauber kamen eingeschwebt, einige internationale Vertriebspartner reisten extra für dieses Event nach Deutschland und etwa 1500 Gäste schauten sich das Spektakel an. Gezeigt wurde auch der Prototyp eines elektrisch angetriebenen Tragschraubers.

AutoGyro Tag der Offenen Tür 2014 Tragschrauber parken in Reihe

45 Tragschrauber kamen nach Hildesheim zum Tag der Offenen Tür. Foto und Copyright: AutoGyro  

 

AutoGyro hatte die Öffentlichkeit eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der Tragschrauberproduktion zu werfen. Außerdem standen die neuen Produktionsgebäude sowie einige Jubiläen im Fokus der Veranstaltung. So begrüßte AutoGyro unter anderem Kunden, die noch Ihren Tragschrauber aus den ersten Zulassungsjahren fliegen - denn erst 2004 wurde der Betrieb von Tragschraubern in Deutschland zugelassen. Edwin Dodd etwa ist Pilot der ersten Stunde und seit gut zehn Jahren Besitzer eines Tragschraubers. Er hat mittlerweile 2800 unfallfreie Flugstunden mit seiner Maschine zurückgelegt. Auch wurden einige Mitarbeiter geehrt, die seit zehn Jahren bei AutoGyro an Bord sind.

Ein weiteres Highlight wurde den Gästen in Zusammenarbeit mit der Firma Bosch präsentiert: Als gemeinsames Entwicklungsprojekt erarbeiten AutoGyro und Bosch einen elektrischen Antrieb für Tragschrauber. Als Demonstration für eine erfolgreiche Integration elektrischer Antriebskomponenten diente ein Hybridfahrzeug von Aston Martin, das zusammen mit dem E-Cavalon Prototypen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht

17.01.2019 - Der Weg für Ultraleichtflugzeuge mit 600 Kilogramm Abflugmasse ist frei. Die neuen Lufttüchtigkeitsforderungen für Dreiachser und Tragschrauber sind per NfL veröffentlicht. Ab sofort können die … weiter

CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance