24.02.2014
aerokurier

25 Jahre Rotax 912Jubiläums-Fly-in in Wels

Die Rotax-912-Reihe wird 25 Jahre alt: Dieses Jubiläum feiert der österreichisch-kanadische Motorenhersteller BRP-Powertrain mit einem Fly-in vom 5. bis zum 7. Juni mit einem Fly-in in Wels (LOLW).

Das Fly-in vom 5. bis zum 7. Juni in Wels bietet Piloten die Chance, Gleichgesinnte zu treffen und mehr über die populären Motoren und ihre Entwicklung zu erfahren. Los geht es am Donnerstagmittag mit der Ankunft der Teilnehmer. Am Nachmittag vermitteln erfahrene Service-Partner Tipps und Tricks rund um den Flugmotor, es folgen Bannerschlepps. Der Tag endet mit einem Unterhaltungsabend und einem gemeinsamen Abendessen. Der Freitag bietet die Chance, an einer Werksführung im benachbarten Gunskirchen teilzunehmen (Anmeldung ist erforderlich). Wieder gibt es ein gemeinsames Abendessen. Am Samstagmittag endet das Fly-in. Während der gesamten Zeit sind Rotax-Motoren und weitere BRP-Produkte, etwa die Spyder-Fahrzeuge, zu sehen.

Piloten zahlen 90 Euro Teilnahmegebühr, Passagiere 75 Euro. Im Preis inklusive sind Lande- und Parkgebühren, Campinggebühren, ein Willkommenspaket, zwei Abendessen und eine Firmenführung inklusive Mittagessen und Transfer. Anmeldungen sind auf der Rotax-Website möglich.

1989 kam der Rotax 912 auf den Markt. Längst gibt es ihn in verschiedenen Varianten. Als Basisversion Rotax 912 leistet er 59 kW (80 PS), der Rotax 912 S leistet 74 kW (100 PS) und die Turboversion Rotax 914 stemmt 85 KW (115 PS) auf die Kurbelwelle. Im Frühjahr 2012 stellte das österreichisch-kanadische Unternehmen den Rotax 912 iS mit elektronischer Benzineinspritzung vor. Zum Einsatz kommen die Motoren weltweit in ULs, in LSA-Flugzeugen sowie in Motorseglern und VLAs.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht

17.01.2019 - Der Weg für Ultraleichtflugzeuge mit 600 Kilogramm Abflugmasse ist frei. Die neuen Lufttüchtigkeitsforderungen für Dreiachser und Tragschrauber sind per NfL veröffentlicht. Ab sofort können die … weiter

CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe

10.12.2018 - Mit einer richtungweisenden Entscheidung hat die FAI-Kommission für Ultraleicht und Motorschirm (CIMA) auf die Anhebung der maximalen Abfluggewichte bei ULs reagiert. Die Definition von … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter


aerokurier 2/2019

aerokurier
2/2019
23.01.2019

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- AirLeben: Wilga mit Turbine - Draco startet durch
- Flugzeugreport: Jak-18T
- Pilot Report: Die Stream im Test
- Reisereportage: Flugsafari in Afrika
- Business Aviation: Business Jets für die Langstrecke
- Reportage: Im Cockpit des Zeppelin NT
- Leserwahl 2019: Die Besten wählen und tolle Preise gewinnen
- Special: 24 Seiten für Segelflieger + Wettbewerbstermine für 2019