28.08.2015
aerokurier

13. UL-Europameisterschaft in PolenSolide Leistung des deutschen Teams

Mit einem vierten Platz in der Klasse der Doppelsitzer-Trikes sind die 13. Europameisterschaften der Ultraleichtflieger auf dem Flugplatz Kruszyn bei Wloclawek in Polen aus deutscher Sicht versöhnlich zu Ende gegangen.

Trike Frey Kreiselmeier UL-Europameisterschaft 2015 Polen

Platz vier auf internationalem Parkett: Axel Frey und Helmut Kreiselmeier mit ihrem Eagle-Trike. Foto und Copyright: Lintl  

 

Axel Frey und Helmut Kreiselmeier konnten sich mit ihrem Eagle-Trike in einem Feld von 14 Piloten ganz knapp an einen Medaillenplatz heran arbeiten. Das zweite deutsche Trike-Team hingegen hatte Pech: Nach einem Motorproblem nach dem Start verlor ihr Enduro-Trike unkontrolliert Höhe und prallte hart auf. Alfons Feldmeier und Stefan Wanner erlitten dabei Knochenbrüche.

Bei den Dreiachsern aus Deutschland belegten Reinhold Rieger und seine Frau Ruth mit ihrer C42 den zehnten Platz. Ulrich Nübling war der einzige Teilnehmer in der Klasse der einsitzigen Dreiachser. Seine Flüge wurden somit nicht gewertet. Bei der Nationenwertung kam Polen auf Platz eins, gefolgt von Tschechien und Russland.



Weitere interessante Inhalte
Daniel Scharfenberger steigt ein ScaleWings mit neuem Investor

16.07.2018 - Mit einem neuen Investor an Bord möchte der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings die Produktion der SW-51 Mustang schneller als geplant hochfahren. … weiter

8. ulForum.de Treffen am 18./19. August 2018 UL-Piloten treffen sich in Oerlinghausen

11.07.2018 - Andere Piloten kennenlernen, neue Ultraleichtflugzeuge entdecken und fliegerische Erfahrungen austauschen: Diese Möglichkeiten bietet das 8. ulForum.de-Treffen am 18. und 19. August 2018 in … weiter

Unfall in Finnland Atol stürzt bei Testflug in den Wald

10.07.2018 - Der Prototyp des finnischen Amphibiums Atol 650 LSA ist bei einem Probeflug in einen Wald gestürzt. Die beiden Piloten überlebten, erlitten aber Verbrennungen. Die Unfallursache ist bereits bekannt. … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb