03.08.2015
aerokurier

Weltmeisterschaft zwischen den MeerenFrauen fliegen in Arnborg

Der Auftakt der Segelflugweltmeisterschaften der Frauen in Arnborg, Dänemark, geriet zur Hängerrallye. In Renn- und Clubklasse gab es nur Streckenwertungen. In der Standardklasse nicht einmal eine Streckenwertung.

WM-Frauen-(Katrin Senne)

Eine Ansicht aus der Trainingswoche in Arnborg. Am ersten Wertungstag war es deutlich grauer. Foto und Copyright: Katrin Senne  

 

Graue Cumuli mit einer Basis in nur rund 700 m unter einer Altocumulus-Abdeckung bestimmte das Bild am ersten Tag der WM in Arnborg. Trotzdem hatten die neun Pilotinnen der Rennklasse eine 224 km Racing Task. Die Französin Anne Ducarouge (ASG 29) schaffte davon 162,9 km und damit den Tagessieg. Katrin Senne wurde mit 1,6 km Rückstand Zweite. Auf Platz vier und fünf landeten Annette Klossok und Sandra Malzacher.

Die Clubklasse (17 Pilotinnen) hatte es mit der Racing Task über 180 km etwas leichter. Aber auch die waren nicht machbar. Die Tagessiegerin schaffte gerade einmal 123,8 km und erhielt 210 Punkte. Sarah Drefendstedt und Swaantje Geyer landeten auf den Plätzen zehn und elf. 

In der Standardklasse kam über die 216 km Racing Task Joanna Biedermann als Einzige über 100 km. Die deutschen Farben vertreten hier Sue Kussbach, Cornelia Scheich und Ulrike Teichmann.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter

AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special