04.11.2015
aerokurier

Wetterjahr 2016Wetter – Klima –Natur

So abwechslungsreich wie das Wetter ist auch der gerade erschienene Band „Wetterjahr 2016“. In den zwölf unterhaltsamen Monatskapiteln ist dreimal die Fliegerei vertreten.

Wetterjahr-Web

Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Es geht um Wirbelschleppen. Himmelsschreiber sind ein Thema und eine hochinteressant die Auseinandersetzung mit Flugformationen von Vögeln. In verschiedenen Rubriken geht es um die Auswirkungen des Wetters auf Natur und Umwelt. Unter „Wetterwissen“ werden spannende Wetterphänome vorgestellt und erklärt. Im Wetterkalender kann Monat für Monat verglichen werden, ob das aktuelle Wetter als ungewöhnlich eingestuft werden muss. Richtig Farbe gewinnenn die Beschreibungen mit den vielen bislang unveröffentlichten Fotos.

Das „Wetterjahr 2016“ der Meteorologen Bernd Eiser, Richard Heinrich und Gabriele Reich erscheint im Windturm Verlag zum Preis von 15,95 Euro.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug Grand Prix Kiessling gewinnt vierten Lauf in Chile

19.01.2018 - Mit komfortablem Vorsprung hat Mario Kiessling von der Fliegerguppe Wolf Hirth den vierten Lauf beim Grand-Prix-Finale in Chile gewonnen. Sebastian Kawa übernahm mit seinem dritten Platz Rang 1 in der … weiter

Segelflug Grand Prix Holighaus auf dem Treppchen

18.01.2018 - Auch am dritten Wertungstag des Segelflug Grand-Prix-Finales in Chile flogen die Deutschen vorne mit. Tilo Holighaus belegte hinter Sebastian Kawa Rang 2. … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel siegt erneut

17.01.2018 - Auch den zweiten Wertungstag beim Grand Prix in Chile hat Sebastian Nägel gewonnen. Sebastian Kawa verwies Nägels Vereinskameraden Mario Kiessling auf den dritten Rang. … weiter

Segelflug Grand Prix Tagessieg für Sebastian Nägel

15.01.2018 - Beim Grand-Prix-Finale in Chile gehen drei Deutsche Segelflieger an den Start. Tilo Holighaus, Mario Kiessling und Sebastian Nägel - allesamt aktiv bei der Fliegergruppe Wolf Hirth auf der Hahnweide - … weiter

Unter Spannung Sicherheit von Elektroantrieben

29.12.2017 - Rund 100 000 Flugstunden ist der E-Antrieb von Elektroflugpionier Lange im Eigenstarter Antares und Schwestermodellen inzwischen im Einsatz. Gefährliche Störfälle gab es keine. Wie stellt Lange … weiter


aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt