15.02.2016
aerokurier

ASG 32Mi musterzugelassenEASA-Zertifikat für Schleicher Segelflugzeugbau

Der neue Doppelsitzer für die 20-m-Klasse von Alexander Schleicher Segelflugzeugbau ist jetzt musterzugelassen. Am 11. Februar hat die europäische Luftfahrtbehörde EASA die Zulassung für die eigenstartfähige ASG 32Mi und die Seglerversion ASG 32 erteilt.

32 Mi Boden

Jetzt EASA-zertifiziert: die ASG 32Mi. Foto und Copyright: Manfred Münch  

 

Bei der ASG 32 handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung. Schleicher war bisher in diesem Segment der Doppelsitzer zwischen den Schul-/Trainingsmustern und den Offene Klasse Flugzeugen nicht vertreten.

Das Flügelprofil der ASG 32 zeichnet sich durch hohe Steigfähigkeit auch bei höheren Flächenbelastungen aus, was besonders der schwereren, eigenstartfähigen Variante zu Gute kommt. Flügelgrundriss, Winglets, Rumpf-Flügel-Übergang und Leitwerke wurden neu entwickelt und optimal aufeinander abgestimmt. Die Flügelschale wurde auf minimale Verwindung ausgelegt.

Die ASG 32 ist das derzeit einzige in Serie gebaute Kunststoff-Segelflugzeug, das auch komplett in verschiedenen RAL-Farben lackiert sein kann. Damit können jetzt große Farbflächen an Rumpf, Leitwerk und Flügeln angebracht werden, um so sehr viel besser sichtbar zu sein.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter

Wolkenflug Aus freien Stücken ohne Sicht?

24.01.2018 - Der Bundesausschuss Unterer Luftraum des DAeC setzt sich vehement dafür ein, Wolkenflug mit Segelflugzeugen auch in Deutschland wieder zu erlauben. Die Sinnhaftigkeit des Vorstoßes wird in der Szene … weiter

Segelflug Grand Prix Thomas Reich tödlich verunglückt

21.01.2018 - Der Chilenische Segelflugpilot Thomas Reich ist im letzten Lauf des Grand Prix Finales mit seinem Flugzeug in den Anden abgestürzt und am Abend (Ortszeit) seinen Verletzungen erlegen. … weiter

Segelflug Grand Prix Kawa holt sich den Titel

21.01.2018 - Sebastian Kawa hat das Finale des Segelflug Grand Prix in Chile gewonnen. Sebastian Nägel und Mario Kiessling belegten die Plätze zwei und drei, Tilo Holighaus komplettierte mit Rang neun in der … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel triumphiert erneut

20.01.2018 - Herzschlagfinale beim vorletzten Rennen des Segelflug Grand Prix in Chile: Sebastian Kawa und Sebastian Nägel durchfliegen nahezu gleichzeitig das Zieltor. Am Ende hat der Deutsche die Nase vorn. … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt