06.10.2014
aerokurier

LausitzpokalRothenburg im Höhenflug

Wieder lag ein Hamburger vorn. Johannes Chordura vom SFC Fischbeck hat den am 30. September zu Ende gegangenen 6. Lausitzpokal im Streckensegelflug gewonnen. In den zwei Jahren zuvor war es Holger Weitzel, der diesmal auf Platz 9 landete.

Lausitzpokal-2014

Startaufstellung in Rothenburg/Lausitz.  

 

Den Wettbewerb hat der Rothenburger Luftsportverein vor fünf Jahren ins Leben gerufen. 17 Teilnehmern und rund 17000 Streckenflugkilometer kamen damals zusammen. In diesem Jahr waren 76 Piloten mit 235 gewerteten Flügen dabei. Sie haben es auf 52735 Streckenflugkilometern gebracht. Dabei wurden vom Flugplatz Rothenburg aus die drei punktbesten Flüge Sachsens erflogen.

Nachdem sich Holger Weitzel vom HvL Boberg in den letzten zwei Jahren in die Liste der Jahressieger eingetragen hatte, wurde in diesem Jahr Johannes Chordura vom SFC Fischbeck mit 928 Punkten Sieger.
Andreas Kessler, der zwischen zwei Weltmeisterschaften in Finnland und Polen für drei Tage in Rothenburg trainierte, kam mit seinem besten Flug auf 919 Punkte und wurde Zweiter. Am 18. Juli hätte er als erster Pilot von Rothenburg aus mit 994 km fast die 1000-km-Marke geknackt. Dritter wurde Torben Jacob (SFC Fischbeck), der mit Johannes Chordura im Nimbus 4DM abwechselnd vom vorderen und hinteren Sitz flog.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt