08.01.2015
aerokurier

Rhein-Neckar-Region Jahrestreffen der Wellen- und Hangflieger

Erfahrungsaustausch heißt es am 23. Januar in Bensheim. Leewellenflüge der aktuellen Saison in der Region werden den Themenschwerpunkt des siebten Wellen- und Hangfliegertreffens der Rhein-Neckar-Region bilden.

Hornet in Pfalzwelle

Eine Hornet in der Pfalzwelle.  

 

Nachdem in diesen praxisorientierten Jahrestreffen in den letzten Jahren Wellenflüge über dem Harz, dem Riesengebirge und sogar dem Himalaya vorgetellt wurden, hat in diesem Jahr das Treffen wieder den Schwerpunkt „Flugmöglichkeiten in der Region“. Peter Franke stellt die interessanten Wellen- und Hangflüge der aktuellen Saison bei Westwetterlagen vor. Das milde Winterwetter erlaubte ja, die Dezemberwellen eifrig zu nutzen.

Bei Westwellenwetter locken häufig die Vogesen zum möglichen Wellenstreckenflug. Bisher verhinderte die Luftraumstruktur bisher solche Pläne. Horst Rupp berichtet über den Erfolg, Durchfluggenehmigungen bei den französischen Fluglotsen zu erhalten.

Bei Ostwellenwetter ist der Schwarzwald Ziel für Wellenstreckenflüge. Philipp Butz ist einer der erfahrensten Schwarzwaldpiloten, er wird über seine Flüge mit Ost- und auch Westwellen berichten.
Bei dem Treffen im Januar sollen Frontalvorträge zu Workshops weiterentwickelt werden. Die Referenten geben Anregungen, die von erfahrenen Segelfliegern aufgegriffen und kommentiert werden. Eckart Schwantes und Peter Franke stellen aufgrund eigener Erfahrung die besten Welleneinstiegspunkte bei Ost- und Westwetterlagen vor. Besonders Neulinge in der Wellenfliegerei erhalten dadurch Motivation, Tipps und Anregungen für eigene Flugversuche.

Das Wellenfliegertreffen am 23. Januar findet im Clubheim der SFG Bensheim, in der Schwanheimer Str. 175 in Bensheim statt. Beginn ist 19 Uhr.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Die Klasse lebt WM der 13,5-m-Klasse in Szatiymaz

04.10.2017 - Blieb der alten 13,5-m-Klasse mit dem Einheitsflugzeug PW-5 der Erfolg noch versagt, begeistern die neuen „Kleinen“ mit Eleganz und Leistung. Nur gibt es leider noch zu wenige Muster – so das … weiter

Es hat gezwickt Segelflug-DM in Zwickau

28.09.2017 - So richtig rund war keiner der sechs Wertungstage bei den Deutschen Meisterschaften in der Doppelsitzer- und Standardklasse Ende Juni in Zwickau.Manchem Favoriten fehlte dabei die notwendige Fortune. … weiter

60 Jahre Fortschritt Segelflug: Zukunftsprojekte

17.09.2017 - Vor sechzig Jahren wurde der aerokurier aus der Taufe gehoben. Von Beginn an hat er die Entwicklung des Segelflugs begleitet. Es waren sechs Jahrzehnte rasanten Fortschritts. Ein Ende ist noch nicht … weiter

Kunstflug KFAO: Zehn Jahre im Aufschwung

28.08.2017 - Im Sommer 2007 gründete eine Handvoll Enthusiasten den Kunstflugförderverein „Aufschwung Ost“. Seitdem erobern die Ossis nicht nur die Acro-Szene in den neuen Bundesländern. … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt