24.02.2014
aerokurier

Schleicher ASG 32Prototyp vor der Fertigstellung

Der neue Konkurrent für die Doppelsitzerklasse, die ASG 32 von Michael Greiner geht jetzt bei Alexander Schleicher Segelflugzeugbau mit Riesenschritten der Vollendung entgegen.

ASG 32 Mi Flugbild

Die Schleicher ASG 32 in der Computeranimation. Grafik und Copyright: Alexander Schleicher Segelflugzeugbau  

 

In Poppenhausen wird derzeit mit Hochdruck am Bau des Flügels für den Prototypen gebaut. Bei Schleicher Segelflugzeugbau in Poppenhausen unter der Wasserkuppe heißt es, dass der Erstflug noch im Frühjahr dieses Jahres durchgeführt werden kann.

ASG 32 Grafik 3-Seiten-Ansicht

ASG 32 in der 3-Seiten-Ansicht. Grafik und Copyright: Alexander Schleicher Segelflugzeugbau  

 

Vor einem Jahr hatte Schleicher bereits den fertigen Rumpf mit dem neuen Leitwerk vorgestellt. Inzwischen hat er eine ganze Reihe von Belastungstest absolviert. Die für den Bau notwendigen Formen und Vorrichtungen wurden inzwischen auch fertiggestellt.

Was die ASG 32 im Leistungsvergleich der 20-m-Doppelsitzerklasse zu bieten hat, dürften erst die Vergleiche zeigen, wenn der Prototyp fliegt. Ausgestattet ist der Flügel jedenfalls mit dem hochmodernen Profil der ASH 30, das bei Professor Loek M. Boermans und im Windkanal der TU Delft entstanden ist.

Im Handling wird sich die ASG 32, das steht jetzt schon fest,  deutlich von den direkten Konkurrenten absetzen. Der vierteilige Flügel ist relativ weit innen geteilt, so dass sich das Flugzeug auch mit zwei Personen oder mit Aufrüsthilfe auch von nur einer montieren lässt. Die Ruder erhalten an allen Verbindungsstellen Zwangsanschlüsse.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter

AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS