01.08.2014
aerokurier

Hohe Auszeichnung für SegelflugherstellerOSTIV-Preis für Walter Binder

Wenn die Entwicklung von Klapptriebwerken einer Person zugeschrieben werden können dann Walter Binder. Sein Verdienst ist es, ganz wesentlich dazu beigetragen zu haben, Segelflugzeuge eigenstartfähig und damit autark zu machen. Die Technisch Wissenschaftliche Organisation des Segelflugs OSTIV zeichnete Walter Binder jetzt für diese Leistung aus.

Walter Binder_Boermans

Prof. Boermanns (rechts), Präsident der OSTIV, überreicht Walter Binder die Urkunde zum OSTIV-Preis. Foto: OSTIV  

 

Der OSTIV-Preis wurde Walter Binder bei der Eröffnung des OSTIV-Kongresses in Leszno, Polen, übergeben, wo derzeit die Segelflug-Weltmeisterschaften in Renn-, 18-m- und Offener Klasse ausgetragen werden. Bei der WM fliegen der Einsitzer EB 29 und der Doppelsitzer EB 28 von Binder Flugmotoren- und Flugzeugbau mit.
Begonnen hat Walter Binder mit der Motorisierung der ASW 15, ASW 22, DG-400 und Janus. Als ein ganz wesentliches Ergebnis von Walter Binders Entwicklungsarbeit, hob die Laudation der OSTIV hervor: Die Internationale Segelflugkommission unterscheidet in ihrem Regelwerk nicht mehr nach reinen oder eigenstartfähigen Segelflugzeuge (und Turbos). In Meisterschaften und bei Rekordversuchen sind sie gleichgestellt.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Holzsegler Oldtimerfliegen beim OSC Wasserkuppe

30.11.2017 - Einfach ins Oldtimer-Cockpit steigen und erleben, wie sich Segelflug vor 50 oder 60 Jahren angefühlt hat? Der OSC Wasserkuppe macht’s möglich und lädt „Joghurtbecher“-Piloten ein, es selbst … weiter

Laukkujärvi-See in Nordschweden Fliegen auf dem Eis

23.11.2017 - Zwei Wochen bei 20 Grad unter null auf einem zugefrorenen See zu verbringen – das traut man allenfalls den härtesten Anglern auf der Jagd nach dem ganz großen Winterfang zu. In Nordschweden hingegen … weiter

Segelkunstflug Impressionen vom 1. Bayern-DoSi

10.11.2017 - Loops, Rollen und Turns mit Dickschiffen wie ASK 21 oder DG 1000 - da mag mancher Profi die Nase rümpfen. Für den Einstieg in Akro-Wettbewerbe bieten die Doppelsitzer aber zwei handfeste Vorteile: Es … weiter

Drohnen als Chance Segelfliegertag 2017

09.11.2017 - Am 4. November empfing der der Aeroclub Hagen Piloten aus ganz Deutschland zum 76. Segelfliegertag. Neben Sport- und Verbandspolitik und der Ehrung erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer stand ein Thema … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt