01.08.2014
aerokurier

Hohe Auszeichnung für SegelflugherstellerOSTIV-Preis für Walter Binder

Wenn die Entwicklung von Klapptriebwerken einer Person zugeschrieben werden können dann Walter Binder. Sein Verdienst ist es, ganz wesentlich dazu beigetragen zu haben, Segelflugzeuge eigenstartfähig und damit autark zu machen. Die Technisch Wissenschaftliche Organisation des Segelflugs OSTIV zeichnete Walter Binder jetzt für diese Leistung aus.

Walter Binder_Boermans

Prof. Boermanns (rechts), Präsident der OSTIV, überreicht Walter Binder die Urkunde zum OSTIV-Preis. Foto: OSTIV  

 

Der OSTIV-Preis wurde Walter Binder bei der Eröffnung des OSTIV-Kongresses in Leszno, Polen, übergeben, wo derzeit die Segelflug-Weltmeisterschaften in Renn-, 18-m- und Offener Klasse ausgetragen werden. Bei der WM fliegen der Einsitzer EB 29 und der Doppelsitzer EB 28 von Binder Flugmotoren- und Flugzeugbau mit.
Begonnen hat Walter Binder mit der Motorisierung der ASW 15, ASW 22, DG-400 und Janus. Als ein ganz wesentliches Ergebnis von Walter Binders Entwicklungsarbeit, hob die Laudation der OSTIV hervor: Die Internationale Segelflugkommission unterscheidet in ihrem Regelwerk nicht mehr nach reinen oder eigenstartfähigen Segelflugzeuge (und Turbos). In Meisterschaften und bei Rekordversuchen sind sie gleichgestellt.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Die Klasse lebt WM der 13,5-m-Klasse in Szatiymaz

04.10.2017 - Blieb der alten 13,5-m-Klasse mit dem Einheitsflugzeug PW-5 der Erfolg noch versagt, begeistern die neuen „Kleinen“ mit Eleganz und Leistung. Nur gibt es leider noch zu wenige Muster – so das … weiter

Es hat gezwickt Segelflug-DM in Zwickau

28.09.2017 - So richtig rund war keiner der sechs Wertungstage bei den Deutschen Meisterschaften in der Doppelsitzer- und Standardklasse Ende Juni in Zwickau.Manchem Favoriten fehlte dabei die notwendige Fortune. … weiter

60 Jahre Fortschritt Segelflug: Zukunftsprojekte

17.09.2017 - Vor sechzig Jahren wurde der aerokurier aus der Taufe gehoben. Von Beginn an hat er die Entwicklung des Segelflugs begleitet. Es waren sechs Jahrzehnte rasanten Fortschritts. Ein Ende ist noch nicht … weiter

Kunstflug KFAO: Zehn Jahre im Aufschwung

28.08.2017 - Im Sommer 2007 gründete eine Handvoll Enthusiasten den Kunstflugförderverein „Aufschwung Ost“. Seitdem erobern die Ossis nicht nur die Acro-Szene in den neuen Bundesländern. … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt