03.05.2017
Erschienen in: 04/ 2017 aerokurier

Wirbel um die Wirbel (Teil 3) Daten Mü 31

ae 04-2017 JS3 Rapture Akaflieg (07)

Mü 31: auch von vorn unverkennbar mit neuartigem Flügelaufbau. Foto und Copyright: Akaflieg München  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Hersteller: Akaflieg München
Einsatz: 15-m-Klasse-Wettbewerbe
Bauweise: Faserverbund

Abmessungen
Spannweite: 15 m
Flügelfläche: 9 m²
Flügelstreckung: 25
Winglethöhe: 0,45 m
maximale Abflugmasse: 500 kg
max. Wasserballast: 150 l

Geschwindigkeiten
Höchstgeschwindigkeit: 285 km/h
Manövergeschwindigkeit: 217 km/h
Mindestgeschwindigkeit: 67 km/h
geringstes Sinken: 0,5 m/s


WEITER ZU SEITE 1: Wirbel um die Wirbel

    1 | 2 | 3 | 
Mehr zum Thema:
Akaflieg München/Gerhard Marzinzik



aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt