21.05.2014
aerokurier

Segelflugkommission in VareseMehr Sicherheit für Meisterschaften

Die Hauptversammlung der Internationalen Segelflugkommission in diesem Frühjahr in Varese hat wichtige Entscheidungen zur Sicherheit in Wettbewerben getroffen. Im Kreis von 34 Nationen vertraten IGC-Viezpräsident Christof Geißler und Marc Puskeiler den deutschen Standpunkt.

Gostner-vh(Blin)

Die erste Weltmeisterschaft in diesem Jahr ist schon gelaufen: der Welt Grand Prix in Sisteron. Foto: Blin  

 

Das Regelwerk für Welt-und Kontinentalmeisterschaften wurde, mit dem Ziel mehr Sicherheit zu schaffen, modifiziert. Gültig werden diese Änderungen im Oktober. Für den Abflug (Start zum Wertungsflug) wurde ein Höhenlimit festgelegt, das jeder Pilot nach Freigabe der Startlinie unterschreiten muss. Das schafft für jeden Teilnehmer die gleichen Chance beim Abflug und verhindert Pulken unter höherer Wolkenbasis.
Zukünftig muss zudem jeder Wettbewerbsausrichter einen Notfallplan vorbereiten, sowie Notfall Telefonnummer und Notfallfrequenz auf jedem Aufgabenblatt ausdrucken; dieser Antrag zur Notfallplanung entstammt einem Antrag des Deutschen Aero Clubs nach den schlechten Erfahrungen bei der Segelflug-Weltmeisterschaft in Uvalde, Texas.
Die Junioren-Weltmeisterschaft 2017 wurde nach Pociunai,Litauen, vergeben, die Frauen-WM 2017 nach Zbraslavice, Tschechien. Die WM der 13,5-m-Klasse wird in Leszno, Polen, ausgetragen. Die Ausrichtung der Europameisterschaften 2017 in der Club-, Standard- und Doppelsitzerklasse soll in Moravska Trebova, Tschechien, ausgeflogen werden, die EM der Renn-, 18-m- und Offenen Klasse in Lasham, Großbritannien.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Holzsegler Oldtimerfliegen beim OSC Wasserkuppe

30.11.2017 - Einfach ins Oldtimer-Cockpit steigen und erleben, wie sich Segelflug vor 50 oder 60 Jahren angefühlt hat? Der OSC Wasserkuppe macht’s möglich und lädt „Joghurtbecher“-Piloten ein, es selbst … weiter

Laukkujärvi-See in Nordschweden Fliegen auf dem Eis

23.11.2017 - Zwei Wochen bei 20 Grad unter null auf einem zugefrorenen See zu verbringen – das traut man allenfalls den härtesten Anglern auf der Jagd nach dem ganz großen Winterfang zu. In Nordschweden hingegen … weiter

Segelkunstflug Impressionen vom 1. Bayern-DoSi

10.11.2017 - Loops, Rollen und Turns mit Dickschiffen wie ASK 21 oder DG 1000 - da mag mancher Profi die Nase rümpfen. Für den Einstieg in Akro-Wettbewerbe bieten die Doppelsitzer aber zwei handfeste Vorteile: Es … weiter

Drohnen als Chance Segelfliegertag 2017

09.11.2017 - Am 4. November empfing der der Aeroclub Hagen Piloten aus ganz Deutschland zum 76. Segelfliegertag. Neben Sport- und Verbandspolitik und der Ehrung erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer stand ein Thema … weiter

Oldtimer mit Oratex-Bespannung Finish für SG 38

30.10.2017 - Kann man einen echten Oldtimer mit modernem Hightech-Gewebe bespannen? Frank Thies vom Oldtimer Segelflugclub Wasserkuppe berichtet, wie sein Verein die Probe aufs Exempel machte und einem … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt