25.04.2016
aerokurier

Get the Jet Aufrüsten mit M&D Flugzeugbau

Jetzt können auch reine Segelflugzeuge mit einer Heimkehrhilfe, einem Jet-Antrieb, ausgerüstet werden. Mit seinem Programm „Get the Jet“ hilft M&D Flugzeugbau bei der Ausrüstung mit der eigenen Turbine MDTJ 42.

MD_Jet

Nach der Jonker JS1, LS4 und ASW 20 soll der Jet-Antrieb von M&D-Flugzeugbau bald auch andere Segelflugzeuge antreiben. Foto und Copyright: M&D  

 

Das Jet-Triebwerk MDTJ 42 des norddeutschen Herstellers erhielt vor kurzem die EASA-Zulassung. Bewährt hat es sich inzwischen schon in der Jonker JS1. Weltweit fliegen 80 18-/21-m-Flugzeuge dieses Typs mit der Turbine.

Jetzt geht es um weitere Umrüstungen. M+D Flugzeugbau bietet dazu den Jetantrieb als Nachrüstung für Segelflugzeuge ohne Motorvorbereitung inklusive ergänzender Musterzulassung an. Als erstes Muster dürfte wohl die LS4 mit der MD-Turbine zugelassen werden, hierfür sind die Arbeiten schon weit fortgeschritten. Ein weiterer aussichtsreiches Muster für ein Zulassung ist die ASW 20. Darüber hinaus werden von M&D ergänzende Musterzulassungen entsprechend Interesse der Halter angegangen. Im Porgamm „Get the Jet“ fragt M&D Flugzeugbau auf seiner Website das Interesse ab. 

Für das Jet-System spricht viel. Es ist leicht und produziert im ausgefahrenen Zustand kaum Widerstand. Es ist zuverlässig und hat eine hohe Leistung. Das System besitzt einen eigenen Elektrostarter und wird mit einfachem Diesel betrieben. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Oracover für Segelflugzeuge Einfacher und sauberer bespannen

18.02.2015 - Mit Oratex können jetzt auch Segelflugzeuge und Motorsegler bespannt werden. Die Lanitz-Prena Folien Factory GmbH hat dazu für ihr Oratex UL 600 und Oratex 6000 von der EASA die Zulassung für die … weiter

Segelkunstflug Impressionen vom 1. Bayern-DoSi

10.11.2017 - Loops, Rollen und Turns mit Dickschiffen wie ASK 21 oder DG 1000 - da mag mancher Profi die Nase rümpfen. Für den Einstieg in Akro-Wettbewerbe bieten die Doppelsitzer aber zwei handfeste Vorteile: Es … weiter

Drohnen als Chance Segelfliegertag 2017

09.11.2017 - Am 4. November empfing der der Aeroclub Hagen Piloten aus ganz Deutschland zum 76. Segelfliegertag. Neben Sport- und Verbandspolitik und der Ehrung erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer stand ein Thema … weiter

Oldtimer mit Oratex-Bespannung Finish für SG 38

30.10.2017 - Kann man einen echten Oldtimer mit modernem Hightech-Gewebe bespannen? Frank Thies vom Oldtimer Segelflugclub Wasserkuppe berichtet, wie sein Verein die Probe aufs Exempel machte und einem … weiter

Download Übersicht Pilotenlizenzen

26.10.2017 - Es ist nicht immer einfach, den Überblick im deutschen Lizenzdschungel der Pilotenlizenzen zu behalten. Die aerokurier-Redaktion hat daher alle relevanten Informationen zur SPL(UL), SPL, PPL(A), … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 11/2017

aerokurier
11/2017
25.10.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Schöngleina im Oldtimer-Fieber
- Pilot Report: Pipistrel Virus SW 121
- Jan Hagmann gewinnt Young Pilot Award
- Reportage: Flugbetrieb auf dem Eis
- Segelflug-EM in Lasham

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt