10.04.2014
aerokurier

Trainer trainierenLehrgang in Lachen-Speyerdorf

Unter dem Motto Training für Trainer geht es vom 30 April bis 4. Mai auf dem Flugplatz Lachen-Speyerdorf. Die Aus- und Fortbildung von Trainern ist dann angesagt.

Zweier-Team

Fliegen im Zweierteam. Beim Trainerlehrgang stehen Strategie und Konzepte der Nachwuchsförderung auf dem Programm. Foto: gema  

 

Der Lehrgang dient der Nachwuchsförderung im Luftsportverband Rheinland-Pfalz und wird vom Verband gefördet. Ausgebildet wird nach den Rahmenrichtlinien des Deutschen Aero Clubs für das Training und die Wettbewerbsvorbereitungen im Leistungssport. Auf dem Programm stehen auch Grenzerfahrungen mit dem Kunstflugdoppelsitzer Fox.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 225 Euro und beinhaltet Schleppkosten, Camping und Abstellgebühren in dem Landes-Leistungszentrum Lachen-Speyerdorf, einen Flug mit dem Fox mit Einweisung in Grenzflugzustände und den Segelkunstflug.

Interessenten melden sich bis zum 17. April bei Martin Theisinger oder Charly Müller.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug Grand Prix Kiessling gewinnt vierten Lauf in Chile

19.01.2018 - Mit komfortablem Vorsprung hat Mario Kiessling von der Fliegerguppe Wolf Hirth den vierten Lauf beim Grand-Prix-Finale in Chile gewonnen. Sebastian Kawa übernahm mit seinem dritten Platz Rang 1 in der … weiter

Segelflug Grand Prix Holighaus auf dem Treppchen

18.01.2018 - Auch am dritten Wertungstag des Segelflug Grand-Prix-Finales in Chile flogen die Deutschen vorne mit. Tilo Holighaus belegte hinter Sebastian Kawa Rang 2. … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel siegt erneut

17.01.2018 - Auch den zweiten Wertungstag beim Grand Prix in Chile hat Sebastian Nägel gewonnen. Sebastian Kawa verwies Nägels Vereinskameraden Mario Kiessling auf den dritten Rang. … weiter

Segelflug Grand Prix Tagessieg für Sebastian Nägel

15.01.2018 - Beim Grand-Prix-Finale in Chile gehen drei Deutsche Segelflieger an den Start. Tilo Holighaus, Mario Kiessling und Sebastian Nägel - allesamt aktiv bei der Fliegergruppe Wolf Hirth auf der Hahnweide - … weiter

Unter Spannung Sicherheit von Elektroantrieben

29.12.2017 - Rund 100 000 Flugstunden ist der E-Antrieb von Elektroflugpionier Lange im Eigenstarter Antares und Schwestermodellen inzwischen im Einsatz. Gefährliche Störfälle gab es keine. Wie stellt Lange … weiter


aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt