14.11.2014
aerokurier

Wellenflugsaison1000 Kilometer in den Pyrenäen

Man muss nicht ins südliche Afrika, um die 1000-km-Marke zu knacken. Während am 11.11. im Rheinland die Narretei ausbrach, nutzte der belgische WM-Pilot Jean-Luc Colson starken Südwest über den Pyrenäen für einen 1000-km-Flug.

Colson-1000er

Mit sechs Legs schaffte Jean-Luc Colson am 11. November die 1000 km über den Pyprenäen.  

 

Colson vom Aero Club des Ardennes startete mit einer EB 28 in St Gaudens, nördlich der Pyrenäen, und hatte zunächst in Wellenaufwinden ein 1000er über vier Legs geplant. Die Front, die in ihrem Vorfeld den starken Südwest erzeugte, brachte im Westen der Pyrenäen aber so starke Bedeckung, dass sich die Planung nicht umsetzen ließ. Colson flog die 1000 km dann in gut 9,5 Stunden auf sechs Legs ab. Helene Prat flog an dem Tag von St. Gaudens mit einem Arcus M fast 700 km

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug Grand Prix Kiessling gewinnt vierten Lauf in Chile

19.01.2018 - Mit komfortablem Vorsprung hat Mario Kiessling von der Fliegerguppe Wolf Hirth den vierten Lauf beim Grand-Prix-Finale in Chile gewonnen. Sebastian Kawa übernahm mit seinem dritten Platz Rang 1 in der … weiter

Segelflug Grand Prix Holighaus auf dem Treppchen

18.01.2018 - Auch am dritten Wertungstag des Segelflug Grand-Prix-Finales in Chile flogen die Deutschen vorne mit. Tilo Holighaus belegte hinter Sebastian Kawa Rang 2. … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel siegt erneut

17.01.2018 - Auch den zweiten Wertungstag beim Grand Prix in Chile hat Sebastian Nägel gewonnen. Sebastian Kawa verwies Nägels Vereinskameraden Mario Kiessling auf den dritten Rang. … weiter

Segelflug Grand Prix Tagessieg für Sebastian Nägel

15.01.2018 - Beim Grand-Prix-Finale in Chile gehen drei Deutsche Segelflieger an den Start. Tilo Holighaus, Mario Kiessling und Sebastian Nägel - allesamt aktiv bei der Fliegergruppe Wolf Hirth auf der Hahnweide - … weiter

Unter Spannung Sicherheit von Elektroantrieben

29.12.2017 - Rund 100 000 Flugstunden ist der E-Antrieb von Elektroflugpionier Lange im Eigenstarter Antares und Schwestermodellen inzwischen im Einsatz. Gefährliche Störfälle gab es keine. Wie stellt Lange … weiter


aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt