10.04.2014
aerokurier

Der CrossoverInnovativer UL-Motorsegler mit modifiziertem Antriebskonzept

Der Crossover wurde auf der AERO 2013 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Entwickelt wird das Flugzeug von einem Team portugiesischer Ingenieure und Wissenschaftler. Das Konzept: ein Doppelsitzer mit sehr guten Segelflugeigenschaften. Rumpf und Tragflächen bestehen aus Kohlefaser.

Der Antrieb, ein Hybridsystem, bestehend aus einem max. 80 kW leistenden E-Motor und einem Rotax 912 Benziner. Letztes Jahr hat dieses Kraftwerk noch zwei für den Segelflug einziehbare Propeller angetrieben, sie verschwanden sehr elegant seitlich im Rumpf. Aber damit hätte der Hersteller Eurosportaircraft unüberwindbare Schwierigkeiten für die Zulassung des Flugzeugs gehabt. Der E-Motor und die Luftschraube mussten daher zwanglsäufig ausweichen und sind nun in der Seitenflosse des T-Leitwerks zu finden. Im Zuge dieser Modifikationen wurden auch die Tragflächen verfeinert und das Cockpit - man sitzt nebeneinander - etwas vergrößert. Zur Navigation verwendet der Crossover einen Tablet-Computer. Die Arbeiten haben sich gelohnt. Der Prototyp ist bereits erfolgreich geflogen, Version 2 steht kurz davor.

Die D-Zulassung durch den DULV ist in Vorbereitung. Hier ein paar Zahlen: Leergewicht ca. 300 kg, MTOW 472,5 (UL) bzw. 600 kg (LSA-Version). Spannweite 15/18 m. Sinkgeschwindigkeit 0,78 m/sec., bestes Gleiten 1:44 bei 112 km/h. Reisegeschwindigkeit im Motorflug: 200 km/h. Ursprünglich hatte der Hersteller einen Preis von ca. 100.000 EUR angepeilt. Eurosportaircraft ist noch auf der Suche nach einem Importeur.



Weitere interessante Inhalte
Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel siegt erneut

17.01.2018 - Auch den zweiten Wertungstag beim Grand Prix in Chile hat Sebastian Nägel gewonnen. Sebastian Kawa verwies Nägels Vereinskameraden Mario Kiessling auf den dritten Rang. … weiter

Segelflug Grand Prix Tagessieg für Sebastian Nägel

15.01.2018 - Beim Grand-Prix-Finale in Chile gehen drei Deutsche Segelflieger an den Start. Tilo Holighaus, Mario Kiessling und Sebastian Nägel - allesamt aktiv bei der Fliegergruppe Wolf Hirth auf der Hahnweide - … weiter

Pilot Report TAF3 Flamingo

03.01.2018 - Seit der AERO im Frühjahr drängt ein weiterer slowenischer Flugzeugbauer auf den Markt: TAF3. Wir sind mit der brandneuen Flamingo in die Luft gegangen. … weiter

Unter Spannung Sicherheit von Elektroantrieben

29.12.2017 - Rund 100 000 Flugstunden ist der E-Antrieb von Elektroflugpionier Lange im Eigenstarter Antares und Schwestermodellen inzwischen im Einsatz. Gefährliche Störfälle gab es keine. Wie stellt Lange … weiter

Back to the Roots Schulgleiterfliegen - SG 38 am Gummiseil

28.12.2017 - Puristischer als auf einem Schulgleiter kann man als Segelflieger nicht abheben. Im Herbst bietet der OSC Wasserkuppe Piloten aus ganz Deutschland die Chance, mit dem SG am Gummiseil in die Luft zu … weiter


aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt