03.03.2016
aerokurier

Doppelsitzer jetzt mit 800 kgIGC vergibt Welt- und Europameisterschaften

Am letzten Februarwochenende traf die Vollversammlung der Internationalen Segelflugkommission (IGC) in Luxemburg wichtige Entscheidungen. Das Maximalgewicht für 20-m-Doppelsitzer wurde mit sofortiger Wirkung von 750 auf 800 kg erhöht.

ASG 32Mi

Die 20-m-Doppelsitzer dürfen jetzt auf Wettbewerben mit 800 kg Abflugmasse fliegen. Die Segelflugversion der ASG 32 dürfte sogar noch mehr, von der EASA wurde sie wie die ASG 32Mi für 850 kg zugelassen. Foto und Copyright: Manfred Münch  

 

In den Wettbewerben dieser Doppelsitzerklasse soll auch der Regattastart eingeführt werden. Auch für die neue 13,5-m-Klasse wurden Änderungen beschlossen: Bei der Weltmeisterscahft 2019 in Pavullo, Italien, werden nur noch motorisierte Segler zugelassen sein.

Die Junioren Weltmeisterschaften 2019 wurden nach Szeged, Ungarn vergeben, die Weltmeisterschaften der Frauen 2019 sollen in Lake Keepit in Australien ausgetragen werden. Die Europameisterschaften in dem Jahr warden für die Flugzeuge mit kurzer Spannweite in Prievidza, Slowakei, ausgetragen, die EM der anderen Klassen in Stalowa Wola, Polen.

Im Ehrungsteil des Treffens erhielt Rainer Wienzek, lange Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft die „Lilienthal Gliding Medal“, Roland Stuck wurde mit dem Pirat Geringer Diplom ausgezeichnet und Margot Axquaderni aus Italien mit der Pelagia Majewska Medaille.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Mehr Auslieferungen und mehr Umsatz Piper weiter auf Wachstumskurs

27.07.2018 - Piper Aircraft hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2018 bekanntgegeben. In allen Bereichen gab es ein deutliches Plus – insbesondere bei den Trainingsflugzeugen. … weiter

Französische Turboprop weiter auf Erfolgskurs Daher liefert die 900. TBM aus

24.07.2018 - Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh hat der französischen Flugzeugbauer Daher einen Meilenstein im TBM-Programm verkündet: Die 900. TBM – eine TBM 930 – geht an einen Kunden aus Florida. … weiter

Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

TBM-Treffen in Frankreich TBM-Piloten erleben die L-39 Albatros

02.07.2018 - Im französischen Dijon kamen 90 TBM-Piloten zu einem ganz besonderen Fly-in zusammen: Teilnehmer hatten die Gelegenheit, in einer L-39 des Breitling Jet Teams mitzufliegen. Das jährliche Treffen stand … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?