29.09.2014
aerokurier

Habicht-Formation Historisches Dreier-Treffen

Weltweit gibt es nur drei flugfähige Habicht-Nachbauten. Bei den Bückburger Luftsporttagen kamen diese faszinierenden, von Hans Jacobs in den 1930er Jahren konstruierten Segelkunstflugzeuge erstmals zu Formationsflügen zusammen.

3-Habicht-Saller

Erster gemeinsamer Auftritt: Drei Mal DFS-Habicht. Foto: Saller  

 

Der rote Habicht der Familie Zahn und der blaue des Rhönflug Oldtimer Segelflugclubs Wasserkuppe hatten schon im vergangen Jahr in Bückeburg das Publikum mit Formationsflügen begeistert. Jetzt stieß der 2012 im Flugsportverein Vaihingen fertiggestellte gelbe Habicht dazu. Der OSC-Habicht ist der älteste Nachbau. Mit den für ihn aufwendig beschafften Originalzeichnungen wurde die Grundlage für die weiteren Nachbauten gelegt. 3600 Arbeitsstunden investierten die OSC-Mitglieder bis zum Erstflug ihres Habicht am 20. Juni 1987 auf der Wasserkuppe. Den Zahns gelang der Aufbau ihres Habicht in drei Jahren; sechs Jahre und unzählige Stunden investierten die Vaihinger.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Gefieder geputzt Faszination Habicht

13.06.2014 - Das von Hans Jacobs bei der DFS konstruierte Segelkunstflugzeug Habicht ist heute eine Rarität. Drei fliegende Exemplare gibt es in Deutschland. Auf Flugtagen stiehlt er mit seinem vogelähnlichen … weiter

Luft-Sport-Tage 2014 Bückeburg hebt ab mit drei DFS-Habicht

12.06.2014 - Auf Oldtimer-Fans wartet bei den Luft-Sport-Tagen 2014 vom 18. bis 20. Juli auf dem Segelflugplatz des LSV-Bückeburg Weinberg e.V. ein besonderes High Light. Erstmalig werden sich die drei weltweit … weiter

Laukkujärvi-See in Nordschweden Fliegen auf dem Eis

23.11.2017 - Zwei Wochen bei 20 Grad unter null auf einem zugefrorenen See zu verbringen – das traut man allenfalls den härtesten Anglern auf der Jagd nach dem ganz großen Winterfang zu. In Nordschweden hingegen … weiter

Segelkunstflug Impressionen vom 1. Bayern-DoSi

10.11.2017 - Loops, Rollen und Turns mit Dickschiffen wie ASK 21 oder DG 1000 - da mag mancher Profi die Nase rümpfen. Für den Einstieg in Akro-Wettbewerbe bieten die Doppelsitzer aber zwei handfeste Vorteile: Es … weiter

Drohnen als Chance Segelfliegertag 2017

09.11.2017 - Am 4. November empfing der der Aeroclub Hagen Piloten aus ganz Deutschland zum 76. Segelfliegertag. Neben Sport- und Verbandspolitik und der Ehrung erfolgreicher Wettbewerbsteilnehmer stand ein Thema … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt