10.04.2015
aerokurier

Endspurt in NitraSechs Wertungstage beim Pribina Cup 2015

Einfach sind die Bedingungen beim Pribina Cup in Nitra nicht. Sehr gut kommt damit Matthias Sturm mit der ASG 29 in der Offenen Klasse zurecht, er führt inzwischen schon über sechs Wertungstage. Zwei weitere werden noch folgen. Auch in den anderen Klassen haben sich die deutschen Teilnehmer nach vorn geflogen.

pribina-cup-2

Wettbewerbsstart in Nitra.  

 

In der Offenen Klasse liegen jetzt hinter dem Polen Zdislaw Bdnarcuk (ASG 29), Kai Glatter (JS1), Thomas Melde (LS10) und Helge Liebertz (ASH 25). Bei den 20-m-Doppelsitzern hat das Arcus-Team Wolfgang Janowitsch/Josef Kammerhofer seine Führung ausgebaut. Dahinter folgen aber schon Thilo und Jonathan Scheffler (DG-1000), Katharina von Podewils/Joachim Schwenk (Arcus) und Michael Sickert/Michael Roche (Arcus).

Auch in der 15-m-Klasse haben die Deutschen zum Führenden aufgeschlossen. Auf Miloslav Cink (LS8) auf Platz 1 folgen Martin Tronnier (ASG 29) Patrick Puskeiler (Discus 2a) und Matthias Schucka (LS8). Nur in der Clubklasse ist es nicht ganz so gut gelaufen. Bester Deutscher ist hier Simon Briel (Std. Cirrus) auf Platz 3.

Samstag, 11. April, ist der letzte Wettbewerbstag.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt