20.10.2014
aerokurier

73. Deutscher SegelfliegertagEASA und Europa: Fluch oder Segen?

Auf dem Deutschen Segelfliegertag am 1. November 2014 in Braunschweig sind die europäischen Vorschriften für Pilotenlizenzen und Instandhaltung der Flugzeuge ein Top-Thema.

Buno-Wettbewerb

Wie frei bleibt das Segelfliegen? Beim Segelfliegertag beziehen EASA und EU-Komission Stellung.  

 

Dr. Norbert Lohl, Certification Director der EASA, und Jyrki Paajanen, Mitglied der EU-Commission werden im Podiumsgespräch mit Dr. Meike Müller, Vorsitzende der Bundeskommission Segelflug, erklären, wie Europa in der Luftfahrtgesetzgebung funktioniert und welche Konsequenzen für die Segelflieger sich aus dem veränderten Verfahren ergeben. Mit diesen Informationen aus erster Hand sollen Verfahren verständlich erklärt und vor allem die Verunsicherungen, die durch die sehr komplexe Prozedur entstanden sind, abgebaut werden.

Die Bundeskommission Segelflug hofft, dass viele Segelflieger der Einladung folgen und diese außergewöhnliche Chance nutzen, ihre Fragen an die hochkarätigen Gäste zu stellen. Termin: 1. November ab 11:20 Uhr im Audimax der TU Braunschweig. Mehr auf der Webpage des Deutschen Segelfliegertages.



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt