23.06.2015
aerokurier

DM der Club- und DoppelsitzerklasseWarten auf Flugwetter

Bei den Deutschen Segelflugmeisterschaften der Club- und 20-m-Doppelsitzerklasse in Zwickau heißt es vor allem Warten. Gerade einmal zwei Wertungstage sind nach einer Woche zusammengekommen. Für eine gültige Meisterschaft müssen bis Samstag noch zwei dazu kommen.

Vorfeld_Zwickau

Vorfeld im Regen. Zwickau am Dienstagnachmittag. Foto und Copyright: AC Zwickau  

 

In der Doppelsitzerklasse führt Serena Triebel (ASG 32 Mi) mit 135 Punkten Vorsprung vor Martin Theisinger (Arcus M) und Uli Gmelin (Arcus M). Insgesamt 34 Teams stehen hier am Start, einem Feld, das hauptsächelich aus Arcus M, T und einem unmotorisierten Arcus besteht. Fünf Duo Discus sind noch da, zwei DG-1001. Karsten Leucker fliegt die ASG 32 EL.

In der Clubklasse (43 Teilnehmer) führt Stefan Delfs (Std. Libelle) mit 19 Punkten vor Joshua Arntz (Hornet C) und Bernd Lindemann (Std. Cirrus).

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Es hat gezwickt Segelflug-DM in Zwickau

28.09.2017 - So richtig rund war keiner der sechs Wertungstage bei den Deutschen Meisterschaften in der Doppelsitzer- und Standardklasse Ende Juni in Zwickau.Manchem Favoriten fehlte dabei die notwendige Fortune. … weiter

AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb