16.05.2013
aerokurier

OLC Glider RaceDer andere Wettbewerb: OLC Glider Race

Der OLC erfüllt eine tolle Idee mit neuem Leben für die Standard-Klasse. Mit dem OLC Glider Race wird an den großartigen Erfolg des FAI Sailplane Grand Prix 2011 auf der Wasserkuppe angeknüpft. Ausgetragen wird das Rennen vom 27. Juli bis 3. August.

Glider Race

 

 

Beim OLC Glider Race gilt wie beim Grand Prix: Wer zuerst ankommt, hat gewonnen! Für die Piloten wird das ungeheuer spannend. In einem überschaubaren kleinen Feld von maximal 20 Segelflugzeugen beginnt sofort nach dem Regattastart eine freie Jagd – jeder gegen jeden! Und auf der Strecke ist sich jeder Pilot zu jeder Zeit absolut im Klaren, an welcher Tagesposition er sich gerade befindet. Das Spektakulärste ist jedoch die Zielankunft: Nachdem auch der Tagesdritte nach der Landung sein Cockpit verlassen hat, geht es direkt zum Siegerpodest, wo die drei Besten dann eine heftige Sektdusche erwartet!

Für die Zuschauer präsentiert sich Segelfliegen beim OLC Glider Race damit als spannender Sport. Am Boden wird man auf einem Großbildschirm den Wettkampf auf der Strecke via Satellit ansehen können. Die Zuschauer werden das Feld auch per Augenschein verfolgen können, denn die Wasserkuppe soll als Wende mit Höhenbegrenzung immer wieder in die Aufgaben eingebaut werden.
Das OLC Glider Race gibt es exklusiv nur für die Standard-Klasse. Weitere Infos finden sich unter gliderrace.onlinecontest.org.



Weitere interessante Inhalte
Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter

Wolkenflug Aus freien Stücken ohne Sicht?

24.01.2018 - Der Bundesausschuss Unterer Luftraum des DAeC setzt sich vehement dafür ein, Wolkenflug mit Segelflugzeugen auch in Deutschland wieder zu erlauben. Die Sinnhaftigkeit des Vorstoßes wird in der Szene … weiter

Segelflug Grand Prix Thomas Reich tödlich verunglückt

21.01.2018 - Der Chilenische Segelflugpilot Thomas Reich ist im letzten Lauf des Grand Prix Finales mit seinem Flugzeug in den Anden abgestürzt und am Abend (Ortszeit) seinen Verletzungen erlegen. … weiter

Segelflug Grand Prix Kawa holt sich den Titel

21.01.2018 - Sebastian Kawa hat das Finale des Segelflug Grand Prix in Chile gewonnen. Sebastian Nägel und Mario Kiessling belegten die Plätze zwei und drei, Tilo Holighaus komplettierte mit Rang neun in der … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel triumphiert erneut

20.01.2018 - Herzschlagfinale beim vorletzten Rennen des Segelflug Grand Prix in Chile: Sebastian Kawa und Sebastian Nägel durchfliegen nahezu gleichzeitig das Zieltor. Am Ende hat der Deutsche die Nase vorn. … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt