06.10.2010
aerokurier

Buchtipp SchulgleiterBuchtipp: Schulgleiter 38´- Vom Bauernadler zum Kultobjekt

Der Schulgleiter SG 38 ist eines der berühmtesten Flugzeuge zur Alleinflugausbildung im Segelflug. Mit fast 9000 gebauten Exemplaren ist er gleichzeitig der meistgebaute Schulgleiter weltweit.

Buchtipp Schulgleiter

 

 

1938 von den berühmten Konstrukteuren Schneider, Hofmann und Rehberg geschaffen, absolvierten unzählige Piloten auf diesem Gleiter ihre ersten Hüpfer und Gleitflüge. Erst nach dem Krieg setzte sich die Doppelsitzerschulung im Segelflug durch, bis dahin hatte sich dieses Muster jedoch bereits einen legendären Ruf erworben, der bis heute anhält.

In der DDR wurde er sogar bis in die 60er-Jahre eingesetzt. Heute genießt der Gleiter Kultstatus und ist eines der bekanntesten und beliebtesten Oldtimer-Segelflugzeuge.

Das Buch bietet detaillierte Fakten und Hintergrundinformationen zu Entwicklung, Konstruktion, Verwendung und Historie des berühmten Veteranen. Es präsentiert zahlreiche, teilweise spektakuläre Fotografien, Konstruktionszeichnungen und Grafiken, sowie einen Stammbaum und Vergleiche mit anderen Schulgleitern seiner Zeit.

von Heike Umbach
122 Seiten, 88 Farb-Abbildungen und 26 s/w-Abbildungen, 27 Zeichnungen
Format: 310 x 240mm, gebunden mit Schutzumschlag
Preis: 49,90 €




aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt