10.06.2015
aerokurier

Baby-TreffenFamilien-Fly-in in Osnabrück

Zum inzwischen 36. Baby-Treffen, das der Osnabrücker Verein für Luftfahrt (OVfL) zu Pfingsten ausgerichtet hat, waren 13 Grunau Babys unterschiedlichster Versionen auf die Atterheide gekommen.

Baby-Treffen_2015(EMP

Das Wetter zu Pfingsten erlaubte vor allem Platzrunden. Foto und Copyright: Egon-Manfred Paech  

 

Der OVfl ist vintage-minded. In seinen Hallen stehen etliche Oldtimer darunter auch zwei Babys. Da war es nur folgerichtig, das Treffen 2015 auf dem Flugplatz Atterheide auszurichten.

Aus der Baby-Verwandtschaft waren ein Cumulus III f und ein Doppelraab V (D-6o61) dabei. Ein Vergleich der Tragflächen macht die genetische Linie vom Baby zum Cumulus und Doppelraab deutlich. Also gehören auch sie zu einem Baby-Treffen. Sind sie doch halbe Babys. Der Doppelraab V (D-6061) war erst in diesem Jahr als bewegliches technisches Kulturgut unter Denkmalschutz gestellt worden.

Willkommene Gäste waren der „Hol‘s der Teufel“, ein sehr gepflegter farbenfroher Spatz sowie eine Ka 6 CR aus Holland. Aus Tschechien schon seit Jahren dabei, ein hervorragend restaurierter Zlin Z-24 Krajánek – ein in der Tschechoslowakei nach dem Krieg weiter entwickeltes Baby. Für Holland flog eines von den wenigen noch existierenden  Baby II b, Baujahr 1938. Und hat im Gegensatz zum späteren Baby II b noch keine Klappen als Landehilfen.

Mehr zum Thema:
EMP/Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter

Wolkenflug Aus freien Stücken ohne Sicht?

24.01.2018 - Der Bundesausschuss Unterer Luftraum des DAeC setzt sich vehement dafür ein, Wolkenflug mit Segelflugzeugen auch in Deutschland wieder zu erlauben. Die Sinnhaftigkeit des Vorstoßes wird in der Szene … weiter

Segelflug Grand Prix Thomas Reich tödlich verunglückt

21.01.2018 - Der Chilenische Segelflugpilot Thomas Reich ist im letzten Lauf des Grand Prix Finales mit seinem Flugzeug in den Anden abgestürzt und am Abend (Ortszeit) seinen Verletzungen erlegen. … weiter

Segelflug Grand Prix Kawa holt sich den Titel

21.01.2018 - Sebastian Kawa hat das Finale des Segelflug Grand Prix in Chile gewonnen. Sebastian Nägel und Mario Kiessling belegten die Plätze zwei und drei, Tilo Holighaus komplettierte mit Rang neun in der … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel triumphiert erneut

20.01.2018 - Herzschlagfinale beim vorletzten Rennen des Segelflug Grand Prix in Chile: Sebastian Kawa und Sebastian Nägel durchfliegen nahezu gleichzeitig das Zieltor. Am Ende hat der Deutsche die Nase vorn. … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt