19.09.2014
aerokurier

Innovationsmotor für den SegelflugAkaflieg Braunschweig

Ihr 90-jähriges Bestehen hat die Akaflieg Braunschweig mit einem faszinierenden Buch über ihre ab 1951 entwickelten Segelflugzeuge gefeiert.

Das von der Akaflieg Braunschweig vorgelegte Buch über ihre Segelflugzeuge zeigt die in Braunschweig erfundenen oder erstmals umgesetzten Innovationen und weist mit deren neuester, im Werden befindlichen Konstruktion den Weg in die Zukunft.

Einige der mit Rekorden und nationalen und internationalen Auszeichnungen belohnten Erst- und Bestleistungen der Akaflieg Braunschweig sind

- die Zunge-Gabel-Flügel-verbindung 1961 bei der SB 6
- die spektakuläre Flatterer-probung und Filmaufnahmen der verschiedenen Flatter-formen an der SB 9 als Lehrstück für Generationen von Flugzeugbauern
- die Verwendung von Kohlefaser 1972 im Mittelflügel der SB 10
- die erfolgreiche Anwendung der im Flug reversiblen Flügeltiefen-Veränderung 1978 in der SB 11
- der Ausblasturbulator am gesamten Flügel 1980 in der SB 12
- das derzeit wohl leistungs-fähigste 18-m-Segelflugzeug, die SB 14 von 2003.

Oft waren es zunächst von den Segelfliegern nur als „Kleinigkeiten“ angesehene Ände-rungen, die mit Akaflieg-Seglern erprobt wurden; erst später erwiesen sie sich als entscheidend. Dazu zählen beispielsweise die Turbulatoren, die durch den Zwangsumschlag ins Turbulente die einen höheren Widerstand verursachende laminare Ablöseblase verhindern.

Fotos, Risse, Daten

Jedes Akaflieg-Projekt wird in dem Buch von vielen Schwarzweiß- und Farbfotos, großformatigen Dreiseitenrissen und Funktionsdarstellungen begleitet. Der Anhang bietet die Daten der Flugzeuge in tabellarischer Übersicht und zeigt die Tragflügelprofile. Die Geschichte der Akaflieg Braunschweig, die auf den November 1922 zurückgeht, wird im Anhang mit einer Auflistung der wichtigsten Stationen erzählt.

„SB 5 – SB 15 Segelflugzeug Braunschweig“

akaflieg-braunschweig-sb11

Die SB-11 erhielt einen Fowler-Klappen-Flügel. Foto: Akaflieg Braunschweig  

 

Das Buch „SB 5 – SB 15 / Segelflugzeug Braunschweig / Segelflugzeugentwicklungen 1951 – 2012 der Akademischen Fliegergruppe Braunschweig“ umfasst 271 Seiten und ist gebunden im Format 235 x 295 mm. Es erscheint im Appelhans-Verlag, Braunschweig (ISBN 978-3-941737-73-0) zum Preis von 25 Euro.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter

AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance