31.03.2015
aerokurier

Aircraft ManeuverabilityDas Buch für Konstrukteure

Mit der eigenen Konstruktion V 1/2 Rodine hat Dr. Vittorio Pajno den Einband seines neuen Buchs „Light Airplane and Glider Static and Dynamic Stability“ geschmückt. Er bietet darin die grundlegende Theorie und Rechenbeispiele.

Pajno-Buchtitel

Die Eigenkonstruktion V 1/2 Rodine ziert das neue Buch von Vittorio Pajno.  

 

Dieses Buch für alle, die etwas tiefer in die Auslegung von Segelflugzeugen einsteigen wollen, ist nicht das erste Werk von Vittorio Pajno. Am bekanntesten dürfte wohl das ebenfalls in Englisch erschienene „Sailplane Design“ sein. So richtig in die Thematik des Entwurfs von Segelflugzeugen ist der Italiener erst nach seiner Pensionierung eingestiegen, beruflich hatte der Ingenieur wenig mit dem Flugzeugbau zu tun. Die Auslegung von Segelflugzeugen hat er in dieser Zeit als Hobby betrieben. Den Grundstein für seine Leidenschaft hatte er als Student am Centro die Volo a Vela del Politecnico di Torino bei Professor Piero Morelli gelegt.

So richtig intensiv hat sich Vittorio Pajno aber erst im Ruhestand in seine eigentliche Passion gestürzt. Die V 1/2 Rodine entstand. Er legte sein Wissen in Fachbüchern nieder und organisierte das Motorless Flight Symposium und Varese und das Sport Aviation Symposium am Politecnico von Mailand.

Der Band „Light Airplane and Glider Static and Dynamic Stability – The Aircraft Maneuverability / Baisc Theory and Calculatin Examples“ erscheint bei IBN editore in Rom (info@ibneditore.it) zum Preis von 18 Euro.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: RS.aero elfin Erstflug Ende des Jahres

19.04.2018 - Reiner Stemme hat sich mit seiner neuen Firma RS.aero erneut dem Bau eines hocheffizienten Motorseglers verschrieben. Ende des Jahres soll die elfin als proof-of-concept erstmals abheben. … weiter

Der Laden für Segelflieger Ülis Segelflugbedarf

01.03.2018 - Wenn Tape fehlt, eine Düse kaputt geht oder das FLARM spinnt, wählen tausende Segelflieger die Nummer von Sylvia Böhnisch. 25 Jahre ist die Familie Böhnisch/Stampke mit ihrem Luftfahrtshop dabei – ein … weiter

Fliegerparadies am Fuße des Grimming Alpenflugzentrum Niederöblarn

28.02.2018 - Das Alpenflugzentrum Niederöblarn bietet alles, was Segelflieger sich wünschen: einen gut organisierten Flugbetrieb, große Hallen und – je nach Jahreszeit – satte Thermik oder solide Wellen. Das … weiter

50 Jahre Standard-Libelle Glasflügel Libelle

27.02.2018 - Mit der Standard-Libelle gelang Ursula und Eugen Hänle ein ganz großer Wurf. Inzwischen ein halbes Jahrhundert alt, ist der Segler im Breiten- und im Leistungssport noch immer beliebt. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?