16.01.2014
aerokurier

Unfall nach StartunterbrechungAbsturz aus der Umkehrkurve

Wie reagiere ich, wenn das Seil reißt? Beim Windenstart ist diese Frage fester Bestandteil des Startchecks. Und beim F-Schlepp? Unnötig? Weil hier doch immer alles glattzugehen scheint?

unfall-dg-500_bruch-im-wald

Die DG-500 stürzte in der Kehrtkurve ab. Foto: BFU  

 

Es geht aber nicht immer alles glatt! Und im Störfall kann dann meist nicht auf ein Verhaltensrepertoire zurückgegriffen werden, das man sich einmal für die Unterbrechung eines Windenstarts in unterschiedlichen Höhen und für unterschiedliche Windsituationen angelegt hat. Löst sich zum Beispiel der F-Schleppverband kurz nach dem Start in noch geringer Höhe, befindet man sich im Gegensatz zum Windenstart außerhalb des Flugplatzes und dann sind ganz andere Entscheidungen gefragt.

Zurück zum Platz! Der Reflex kann schnell die falsche Reaktion einleiten. Eine Umkehrkurve ist nicht immer angesagt. Am 15. April 2013 endete sie für den Piloten einer DG-500 tödlich, die Copilotin auf dem hinteren Sitz überlebte den Absturz in den an den Flugplatz angrenzenden Wald mit schweren Verletzungen. Eine Analyse dieses Unfalls lesen Sie in der aerokurier-Ausgabe Januar, die zurzeit am Kiosk erhältlich ist.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Wolkenflug Aus freien Stücken ohne Sicht?

24.01.2018 - Der Bundesausschuss Unterer Luftraum des DAeC setzt sich vehement dafür ein, Wolkenflug mit Segelflugzeugen auch in Deutschland wieder zu erlauben. Die Sinnhaftigkeit des Vorstoßes wird in der Szene … weiter

Segelflug Grand Prix Thomas Reich tödlich verunglückt

21.01.2018 - Der Chilenische Segelflugpilot Thomas Reich ist im letzten Lauf des Grand Prix Finales mit seinem Flugzeug in den Anden abgestürzt und am Abend (Ortszeit) seinen Verletzungen erlegen. … weiter

Segelflug Grand Prix Kawa holt sich den Titel

21.01.2018 - Sebastian Kawa hat das Finale des Segelflug Grand Prix in Chile gewonnen. Sebastian Nägel und Mario Kiessling belegten die Plätze zwei und drei, Tilo Holighaus komplettierte mit Rang neun in der … weiter

Segelflug Grand Prix Sebastian Nägel triumphiert erneut

20.01.2018 - Herzschlagfinale beim vorletzten Rennen des Segelflug Grand Prix in Chile: Sebastian Kawa und Sebastian Nägel durchfliegen nahezu gleichzeitig das Zieltor. Am Ende hat der Deutsche die Nase vorn. … weiter

Segelflug Grand Prix Kiessling gewinnt vierten Lauf in Chile

19.01.2018 - Mit komfortablem Vorsprung hat Mario Kiessling von der Fliegerguppe Wolf Hirth den vierten Lauf beim Grand-Prix-Finale in Chile gewonnen. Sebastian Kawa übernahm mit seinem dritten Platz Rang 1 in der … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt