15.10.2012
aerokurier

Freier Fall mit Überschall

Der Österreicher Felix Baumgartner hat am Sonntag als erster Mensch die Schallmauer im freien Fall durchbrochen. Er sprang aus einem druckbelüfteten Spezialballon aus rund 39 Kilometern Höhe ab und stellte dabei gleich drei Weltrekorde auf.

Baumgartner wagte den von einem salzburger Getränkehersteller gesponsorten Rekordversuch am Sonntag bei idealen, ruhigen Wetterbedingungen in Roswell, im US-Bundesstaat New Mexiko. Sein mit Helium gefüllter Spezialballon stieg mühelos auf eine Höhe von 39045 Metern. Dort ließ Baumgartner den Druck aus seiner Transportkapsel ab und stürzte sich, jetzt nur noch von seinem Druckanzug geschützt, von einer schmalen Trittstufe aus in die Tiefe. 

Unmittelbar vor dem Sprung hatte Baumgartner Probleme mit der elektrischen Beheizung seines Helmvisiers gemeldet, die der Springer zum Schutz vor dem Beschlagen und Vereisen des Visiers unbedingt braucht. Nach Absprache mit der Flugleitung wurde der Absprung trotzdem gewagt.

Trotz eines sehr sauberen Absprungs geriet Baumgartner bald in eine gefährliche Trudelbewegung, die, nach seinen Worten nach der Landung, zeitweise sogar im besonders gefährlichen Flachtrudeln gipfelte. Baumgartner gelang es jedoch immer wieder, trotz der extrem dünnen Höhenluft, seinen Fall zu stabilisieren, so dass ein automatischer Stabilisierungsschirm nicht ausgestoßen wurde, der sich ab sechs Sekunden überhoher g-Belastung ausgelöst hätte. 

Baumgartner berichtete, obwohl er zeitweise einer Ohnmacht nahe gekommen sei, sei er zuversichtlich geblieben, den Fall anschließend wieder stabilisieren zu können. Deshalb habe er den Bremsschirm auch nicht manuell ausgelöst, denn dies hätte die Rekordaussichten zunichte gemacht. Nach einer glatten und sanften Landung am Fallschirm wurde Baumgartner unverletzt per Hubschrauber nach Roswell zurückgebracht.

Nach ersten, noch vorläufigen, Angaben der Flugleitung hat Baumgartner vermutlich drei Weltrekorde gebrochen:
1. Mit 39045 Meter Absprunghöhe den Rekord für den höchsten Ausstieg aus einem Luftfahrzeug.
2. Mit 4 Minuten und 20 Sekunden den Rekord für den längsten freien Fall ohne Bremsschirm, wobei 36529 Meter zurückgelegt wurden.
3. Das erste Durchbrechen der Schallmauer im freien Fall. Baumgartner erreichte 1342,8 km/h oder Mach 1.24. Das entspricht 373 Metern pro Sekunde.

Die Messwerte der Flugleitung müssen nun offiziell in Baumgartners Heimatland beim Österreichischen Aeroclub vorgelegt werden. Dieser kann dann die beglaubigten Ergebnisse bei der FAI als Rekorde zur Bestätigung einreichen. Bis dahin gelten die Rekorde nur als vorläufig.

Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Flight Simulator Area Winfried Diekmann eröffnet die Flight Simulator Area

19.04.2018 - Zum ersten Mal gibt es auf der AERO eine Flight Simulator Area. Winfried Diekmann, Geschäftsführer der Aerosoft GmbH, äußert sich bei der Eröffnungsrede zufrieden mit der Resonanz der Besucher. … weiter

Piper Aircraft ATP Flight School bestellt 100 Piper Archer TX

13.04.2018 - Die ATP Flight School erweitert ihre Flotte um einhundert Piper Archer TX und will damit dem Mangel an Nachwuchspiloten entgegenwirken. … weiter

CubCrafters EASA-Zulassung für die XCub

09.04.2018 - Seit Kurzem ist die XCub für Europa zugelassen und schon bald sollen auch die ersten Demoflugzeuge aus Übersee eintreffen. … weiter

Jetzt bestellen FLUG REVUE Kalender 2018

05.10.2017 - Der FLUG REVUE Kalender 2018 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Infotag für angehende Flugschüler in Frankfurt Be a pilot Screening Day am 14. Oktober

25.09.2017 - Am 14. Oktober können sich interessierte Schulabsolventen und Quereinsteiger am Frankfurter Flughafen rund um die fliegerische Ausbildung und den Arbeitsmarkt für Verkehrspiloten informieren. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt