04.10.2016
aerokurier

Red Bull Air RaceDolderer siegt und wird Weltmeister

Mit seinem Sieg beim 7. Lauf der Red Bull Air Race Series 2016 hat sich Matthias Dolderer vorzeitig den Weltmeistertitel gesichert.

Red Bull Air Race Dolderer Weltmeister 2016

Mit dem Sieg beim Rennen von Indianapolis holte sich Dolderer vorzeitig den Titel der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016. Foto und Copyright: Joerg Mitter | Red Bull Content Pool  

 

Jubel in Tannheim, der Heimatstadt von Matthias Dolderer: Mit dem Sieg beim Rennen von Indianapolis holte sich Dolderer vorzeitig den Titel der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016. „Wahnsinn, ein Traum ist wahr geworden“, jubelte er nach seinem Coup. „Ich habe versucht, alles auszublenden, und habe mich nur von Lauf zu Lauf konzentriert.“

Dolderer setzte sich im Final 4 mit 1:03.335 Minuten gegen den Briten Nigel Lamb (1:04.326) und Pete McLeod aus Kanada (1:05.398) durch. Vize-Weltmeister Matt Hall war der einzige Pilot, der dem Deutschen den Titel noch streitig machen konnte, traf im Final 4 jedoch ein Pylon und erhielt eine Strafe von drei Sekunden (1:06.623). Der Australier sicherte sich somit den Titel des Vize-Weltmeisters.

Das Finalrennen der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 wird am 15./16. Oktober in Las Vegas stattfinden.

Mehr zum Thema:
Alexandros Mitropoulos


Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Großauftrag von Trainingscenter SNCA Diamond Aircraft verkauft DA40 und DA42 nach Saudi-Arabien

14.12.2018 - Die Saudi National Company of Aviation (SNCA) hat bei Diamond Aircraft 60 Flugzeuge der Typen DA40 NG und DA42-VI für die Ausbildung von Verkehrspiloten bestellt. Die Maschinen sollen über einen … weiter

FAA-Zulassung ist das Ziel Finanzspritze für EPS-Dieselmotor

05.12.2018 - Das amerikanische Unternehmen Engineered Propulsion Systems hat eine Finanzspritze erhalten, die den Weg zur FAA-Zulassung und zur Serienfertigung des Dieselmotors Graflight V-8 ebnen soll. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance