23.07.2013
aerokurier

Thielert Aircraft Engine nach China verkauftThielert Aircraft Engines nach China verkauft

Die chinesische AVIC International Holding Corporation hat alle Vermögenswerte der ehemaligen Thielert Aircraft Engines erworben.

Der Flugmotorenhersteller Thielert Aircraft Engines GmbH aus Lichtenstein in Sachsen kommt aus der Insolvenz, in die er 2008 geraten war. Der Insolvenzverwalter Dr. Bruno M. Kübler hat die Vermögenswerte der Firma an eine Tochterfirma des staatlichen chinesischen Luftfahrtkonzerns AVIC International verkauft. Die Firma "Technify Motors GmbH" wird Thielert Aircraft Engines unter ihrem eigenen Namen "Technify Motors GmbH" weiterführen. Dr. Kübler teilte mit, dass aufgrund der in der Insolvenz erfolgten Restrukturierungsmaßnahmen alle Standorte und Arbeitsplätze erhalten bleiben.

"Im Verbund mit AVIC eröffnen sich für Thielert enorme Entwicklungschancen, und das nicht nur in China. Der Konzern verfügt über die Marktposition, das Know-How und die nötige Finanzkraft, um die weltweite Marktführerschaft der Thielert-Dieselflugmotoren weiter auszubauen und zu festigen", sagte Dr. Kübler.

AVIC ist in der Allgemeinen Luftfahrt bereits gut vertreten. Dem chinesischen Konzern gehören bereits Cirrus Aircraft und Continental Motors.

Den Kaufpreis wollen beide Seiten nicht nennen. Kübler sagte aberm dass ein dem strategischen Unternehmenswert und Potenzial angemessener Kaufpreis erzielt werden konnte.

Thielert Aircraft Engines hat bislang über 3500 Motoren ausgeliefert. Zur Produktpalette des Unternehmens gehören die Centurion-Dieselflugmotoren 2.0 mit 135 und 155 PS sowie der Centurion 4.0 mit 350 PS.



Weitere interessante Inhalte
Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter

Das 200 Knoten schnelle Einstiegsmodell Lancair stellt die Barracuda vor

02.08.2018 - Lancair hat auf dem EAA AirVenture in Oshkosh einen neuen Zweisitzer vorgestellt. Hohe Leistung, wirtschaftliche Betriebskosten und eine vergleichsweise kurze Bauzeit sind die wesentlichen Aspekte des … weiter

Verkaufserfolg für Textron Aviation Flugschule ATP bestellt zehn Skyhawk

01.08.2018 - Die US-Flugschule ATP Flight School hat auf dem EAA AirVenture in Oshkosh zehn Cessna Skyhawk 172 bestellt. Der langährige Textron-Kunde erweitert damit seine Skyhawk-Flotte auf rund 150 Stück. … weiter

Mehr Auslieferungen und mehr Umsatz Piper weiter auf Wachstumskurs

27.07.2018 - Piper Aircraft hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2018 bekanntgegeben. In allen Bereichen gab es ein deutliches Plus – insbesondere bei den Trainingsflugzeugen. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation