24.08.2013
aerokurier

Tannkosh 2013: Flugbetrieb wieder aufgenommenTannkosh: Flugbetrieb nach Unfall wieder aufgenommen

Am Flugplatz Tannheim wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen, nachdem er heute Mittag nach dem Unfall eines Udet Flamingo für mehrere Stunden unterbrochen worden war.

Eine gelbe Boeing Stearman war das erste Flugzeug, das vom Flugplatz Tannheim (EDMT) startete, nachdem die Flugplatzschließung nach einem Flugunfall eines Oldtimers vom Typ Udet Flamingo wieder aufgehoben worden ist. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen (BFU) sowie die baden-württembergische Polizei haben ihre Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Die Reihen der wartenden Flugzeuge lichten sich. Da das  vorhergesagte schlechte Wetter sich langsamer von Westen nähert als eigentlich prognostiziert, können vor allem Piloten, die in Richtung Osten fliegen, noch vor der Gewitterfront nach Hause fliegen. Piloten, die heute noch in den Norden fliegen müssen, werden nach Sicht wohl nicht durchkommen.

Die für heute geplante Airshow wird dem Vernehmen nach nicht stattfinden, um den Piloten die Möglichkeit zu geben, von Tannkosh abzufliegen.



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Großauftrag von Trainingscenter SNCA Diamond Aircraft verkauft DA40 und DA42 nach Saudi-Arabien

14.12.2018 - Die Saudi National Company of Aviation (SNCA) hat bei Diamond Aircraft 60 Flugzeuge der Typen DA40 NG und DA42-VI für die Ausbildung von Verkehrspiloten bestellt. Die Maschinen sollen über einen … weiter

FAA-Zulassung ist das Ziel Finanzspritze für EPS-Dieselmotor

05.12.2018 - Das amerikanische Unternehmen Engineered Propulsion Systems hat eine Finanzspritze erhalten, die den Weg zur FAA-Zulassung und zur Serienfertigung des Dieselmotors Graflight V-8 ebnen soll. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance