25.08.2013
aerokurier

Tannkosh 2013: Impressionen vom zweiten und dritten TagTannkosh 2013: Impressionen vom größten Fly-in Europas

Tannkosh 2013 ist Geschichte. Die 20. Ausgabe von Tannkosh hat bleibende Eindrücke bei allen Besuchern hinterlassen.

Die Zahlen des diesjährigen Events haben die Bedeutung von Tannkosh als größtes europäisches Fly-in eindruckvoll untermauert: Bis zum Samstag Abend waren 1.398 Flugzeuge in Tannkosh gelandet und hatten 2.056 Flugbewegungen "produziert". Die Stimmung war besonders am Freitag so gut wie selten zuvor. Dann gab es am Samstag gegen 12.00 eine deutliche Zäsur, als ein Udet Flamingo beim Start ausbrach und verunglückte. Der Unfall forderte drei Verletzte. Nach einer mehrstündigen Unterbrechung des Flugbetriebs nahm Tannkosh 2013 wieder Fahrt auf, auch wenn bereits viele Teilnehmer ihre Zelte abgebrochen hatten und wegen einer angekündigten Gewitterfront bereits nach Hause geflogen waren.

Am Samstagabend stiegen dann die große Zeltparty und "Rock im Hangar". Tannkosh-Organisatorin Verena Dolderer konnte den erleichterten Gästen verkünden, dass sie mit den Verletzten des Unfalls telefoniert habe und sie auf dem Weg der Besserung seien.

Am Sonntag, sonst der Hauptabreisetag des Events, standen noch geschätzte 500 Flugzeuge auf dem Flugplatz Tannheim. Die Piloten, die IFR flogen, starten nach und nach, während alle anderen Besatzungen auf eine Besserung des Wetters warteten und sich mit Kaffee und Gesprächen die Zeit vertrieben.

Tannkosh 2013 war wieder ein großes Erlebnis. Fast alle Besucher wollen beim nächsten Mal wiederkommen. Deshalb hörte man häufiger die Abschiedsformel: See you next time in Tannkosh!




aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance