30.03.2015
aerokurier

Das herausfordernde fünfte LegSolar Impulse in Myanmar gestartet

Auf seinem Flug um die Welt hob das Solarflugzeug Solar Impulse 2 am Morgen des 30. März in Mandalay, Myanmar, ab. Bertrand Piccard ist der Pilot der 1375-Kilometer-Distanz bis ins chinesische Chonqqing.

Am heutigen Montag in der Frühe, um 3.36 Uhr Ortszeit (22.06 Uhr unserer Zeit/da war es noch Sonntag, 29. 3.), hob die Solar Impulse mit Bertrand Piccard an den Controls in Mandalay ab. 

Der mit 19 Stunden vorausberechnete Flug bedeutet zum einen eine neue Herausforderung für das ausschließlich mit Sonnenenergerie betriebene einsitzige Flugzeug. Zum anderen aber auch eine enorme physische Belastung für den Piloten, zumal er unterwegs Temperaturen von bis zu minus 20 °C ausgesetzt ist und sich über längere Distanzen mit Sauerstoff versorgen muss. Das Cockpit der Solar Impulse 2 (Si2) ist nicht bedruckt.

Von Mandalay bis in die chinesische Luftfahrt-Metropole Chongqing sind es 1375 Kilometer, wobei der erste Teil über hohe Berge führt. Für den Rest der Strecke soll das Solarflugzeug dann in einer Höhe von zirka 7300 Metern (24000 Fuß) fliegen. Piccards Ankunft in China wurde für 18.15 Uhr deutscher Zeit vorausberechnet.     



Weitere interessante Inhalte
Download Übersicht Pilotenlizenzen

26.10.2017 - Es ist nicht immer einfach, den Überblick im deutschen Lizenzdschungel der Pilotenlizenzen zu behalten. Die aerokurier-Redaktion hat daher alle relevanten Informationen zur SPL(UL), SPL, PPL(A), … weiter

Elektrifizierte Visionen aerokurier-Podiumsdiskussion: Elektroflug

13.09.2017 - „Elektrische Antriebe in Luftfahrzeugen – so revolutionär wie der Menschenflug?“ Auf der AERO 2017 diskutierten dazu Siemens-Elektroflug-Experte Dr. Frank Anton, André Borschberg, Pilot der Solar … weiter

Startup aus Bayern Rückenwind für Lilium

06.09.2017 - Das deutsche Startup-Unternehmen hat für die Entwicklung des Lilium Jet 90 Millionen US-Dollar - rund 75 Mio. Euro - eingesammelt. Zu den Investoren gehört unter anderem der chinesische … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Senkrechtstartendes Elektroflugzeug Lilium Jet hebt erstmals ab

21.04.2017 - Ein unbemannter Prototyp des zweisitzigen Elektroflugzeugs startete im April zum unbemannten Erstflug. Die Entwickler von Lilium planen bereits eine größere Version. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt