26.05.2010
aerokurier

Reiner Meutsch dritte EtappeReiner Meutsch startet zur dritten Fly and Help Etappe

Start frei zur dritten Etappe des Fly & Help Weltfluges von Reiner Meutsch Am Donnerstag den 27. Mai hebt die Piper Cheyenne vom australischen Brisbane ab.

Zwischenstopps wird es in Asien, Russland, Alaska und Kanada geben. Anfang Juli will der Westerwälder nach Angaben von Fly and Help sein Etappenziel San Diego an der amerikanischen Westküste erreichen.

Auf der ersten Hälfte dieser Etappe wird die FLY & HELP-Crew mehrere Tage auf den Philippinen zu Gast sein, unter anderem um ein Kinder- und Jugendprojekt zu besuchen.

Stifter Reiner Meutsch wird sich dabei zunächst über die Fördermöglichkeiten für die FLY & HELP-Stiftung informieren. „Den ersten Kontakt haben wir über die Frau meines Co-Piloten Arnim Stief, eine gebürtige Filipina, aufgenommen. Sie kennt die Menschen vor Ort und weiß um deren Lebenssituation und Bedürfnisse. Spendengelder können wir damit zielgerichtet einsetzten“, so Reiner Meutsch.

Seit dem Start der Weltumrundung im Januar 2010 hat der ehemalige Touristikmanager drei Hilfsprojekte seiner Stiftung in Ruanda, Südindien und Indonesien persönlich besucht.  

Weitere Stationen auf dem Flug um die Welt sind Papua-Neuguinea, Sulawesi, Taiwan, Japan und die russische Halbinsel Kamtschatka. Unweit von hier werden die Piloten die Datumsgrenze überspringen und den 15. Juni gleich zweimal erleben.

Über die Aleuten, eine zu Alaska gehörende Inselkette zwischen Asien und Nordamerika, geht es weiter an die Küste des US-Bundesstaates Alaska. Vom äußersten Nordwesten Kanadas führt die Route dann über Vancouver, Seattle, San Francisco, Las Vegas bis nach San Diego, kurz vor der mexikanischen Grenze.



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Zweimot bekommt Motor von Continental Jet-Fuel-Antrieb für die Seminole

18.04.2018 - Piper spendiert der PA-44 Seminole einen neuen Antrieb, der die Zweimot effizienter und sicherer machen soll. Die Wahl fiel auf den neuen CD-170 von Continental Motors, der für den Betrieb mit Jet … weiter

Piper Aircraft ATP Flight School bestellt 100 Piper Archer TX

13.04.2018 - Die ATP Flight School erweitert ihre Flotte um einhundert Piper Archer TX und will damit dem Mangel an Nachwuchspiloten entgegenwirken. … weiter

Piper Aircraft Nachfrage nach Archer, Seminole und M600 steigt

15.02.2018 - Im Vorjahresvergleich nahmen die Verkaufszahlen bei Piper 2017 um 23 Prozent zu und auch der Umsatz erhöhte sich um 27 Prozent. Aufgrund der steigenden Nachfrage ist der US-amerikanische … weiter

Neues Turboprop-Modell Piper M600 erhält EASA-Zulassung

22.05.2017 - Auf der EBACE in Genf konnte Piper die lange ersehnte europäische Zulassung für sein Spitzenmodell M600 verkünden. … weiter

Turboprop Piper Aircraft: 80. Firmenjubiläum mit großer M600-Premiere

05.04.2017 - Genau am 80. Jahrestag nach Gründung des Unternehmens präsentiert Piper Aircraft aus Vero Beach, Florida, das neue Flaggschiff seiner Modellpalette, den Turboprop M600. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb