30.10.2007
aerokurier

Provence und KorsikaProvence und Korsika: Zwischen Himmel und Meer

Dass Alter nicht vor Reiselust schützt, beweisen Erika und Günther Cordes. Das Piloten-Ehepaar ist gemeinsam mehr als 154 Jahre alt und ausgesprochen unternehmungslustig, wenn es ums Selberfliegen geht.

AE0707_Reise2

 

 

Mit einer in Rotenburg/Wümme gecharterten Cessna 182 fliegt es gemeinsam mit zwei Einmot-erfahrenen 'Passagierinnen' Richtung Mittelmeer.Im 50. Ehejahr der Cordes sind die Provence und die Insel Korsika die ausgemachten Ziele. Schlechtes Wetter im Rhonetal zwingt das Quartett zu einem mehrtägigen Aufenthalt in Freiburg. Aber dann geht es wirklich los. Carpentas bei Avignon ist das erste Zwischenziel; ganz in der Nähe logieren die vier in dem prächtigen Anwesen einer befreudeten Fliegerin aus Frankreich. Sie lassen sich verwöhnen und genießen die herrlich sommerliche Landschaft Südfrankreichs. Heiß ist es, als die Cessna 182 Kurs auf das Meer nimmt. In Calvi hat dann das Flugzeug erst mal Pause und seine  Insassen erkunden die Insel mit dem Leihwagen. Zerklüftete Felsen wechseln sich ab mit grünen Tälern und malerischen Bergorten, Festungen zeugen von der Wehrhaftigkeit der Inselbewohner gegen Eindringlinge. Heute lebt Korsika vom Tourismus und 'Eindringlinge' sind willkommen. Der gesamte Reiseverlauf ist im aerokurier 7/07 zu finden.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt