27.11.2007
aerokurier

NorwegenNorwegen: Wo Träume fliegen lernen

Magisch und mystisch. Der Norden Europas hat ein ganz besonderes Flair, das man wirklich hautnah spüren kann, wenn man mit dem eigenen oder gecharterten Flugzeug unterwegs ist.

AE1007_Nordkap1

 

 

So wie Eligius Wajda, der mit seiner Frau in einer Katana von Karlsruhe/Baden-Baden zum Nordkap geflogen ist. Von Dänemark ging's übers Skagerrak direkt in die norwegische Fjordlandschaft an der Westküste. Bergen und Molde waren die ersten Stationen bei nicht immer optimalen Wetterbedingungen, aber stets mit der guten Unterstützung durch freundliche und hilfsbereite Lotsen. Daraus resultierten herrliche Strecken, die entgegen deutschen Gepflogenheiten oft sehr nierdrig übers Wasser führten, hoch offiziell, versteht sich. Nach einem 'Abstecher' auf die fast menschenleeren Lofoten führte die Reise dann nach Hammerfest und weiter zum nördlichsten Zipfel des europäischen Kontinents. Mit seinen sehr anschaulich geschilderten Eindrücken über Wolkengebilde, Licht und Stimmung, die die Grenzen zwischen Realität und Traum beinahe verschmelzen lassen, nimmt Eligius Wajda den Leser mit und lässt ihn teilhaben an dieser außergewöhnlichen Nordkap-Reise - in kompletter Länge nachzulesen in der aerokurier-Ausgabe  10/2007.     

 












aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance