30.01.2008
aerokurier

SüditalienItalien: Eine Stiefelrunde

Fernab der großen Flugplätze in Italien liegen die wahren Perlen des Landes, die kleinen Avaiasuperficie, auf denen meist keine Gebühren anfallen und die Besatzungen stattdessen in den Genuss der indivuellen Betreuung und süditalienischen Gastfreundschaft kommen.

AE0108_Reise01

 

 

Meist kann man an den Plätzen auch noch hervorragend übernachten, und Tipps für gutes Essen gibt's zuhauf.

Phillip Tiemann, sein Vater Jens, beide SR22-Piloten, sowie ihr Mitflieger Peter Thomsen, waren rund um den 'Stiefel' und die 'Sohle' unterwegs. Dabei führten sie fliegerisch wie landschaftlich interessante Abstecher auch nach Montenegro und Kroatien. Die komplette Stiefelrunde lesen Sie in der aerokurier-Ausgabe 1/2008.




aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?